GUANGZHOU
Guangzhou-Pressespiegel 
Zölle: Chinas Exporte leiden unter Streit mit USA
(14. Oktober) Weltweit, aber besonders in die USA hat China weniger Waren verkauft. Die langsamer wachsenden Wirtschaft lässt zudem die Importe schwächeln.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Hunter Biden legt Vorstandsposten bei chinesischer Firma nieder
(14. Oktober) Nach Korruptionsvorwürfen hatte der Sohn des demokratischen Trump-Herausforderers Joe Biden sein Engagement beim ukrainischen Energieunternehmen Burisma beendet

Kommentare: 0
Klicks: 0
Bericht - Machtwort aus dem Kanzleramt: Huawei darf beim deutschen 5G-Netz mitbauen
(14. Oktober) Die Bundesregierung wird den chinesischen Telekommunikationskonzern Huawei einem Medienbericht zufolge nicht vom Aufbau des deutschen 5G-Netzes ausschließen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Handelsstreit: Chinas Außenhandel in die USA bricht ein
(14. Oktober) Das Teilabkommen im Handelsstreit verschafft China und den USA Zeit zum Durchatmen. Doch die bestehenden Zölle belasten das Exportgeschäft der Volksrepublik bereits deutlich.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Hunter Biden legt Vorstandsposten bei chinesischer Firma nieder
(14. Oktober) Hunter Bidens Geschäftsaktivitäten nahm US-Präsident Trump zum Anlass, seinen möglichen Herausforderer Joe Biden zu attackieren. Nun zieht der Sohn Konsequenzen und gibt ein Versprechen ab.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Bundesnetzagentur will Huawei nun doch zulassen
(14. Oktober) Beim 5G-Aufbau sollte der chinesische Technologiekonzern eigentlich außen vor bleiben. Doch dann intervenierte die Kanzlerin

Kommentare: 0
Klicks: 0
Ukraine-Affäre: Hunter Biden verteidigt seine Geschäfte - und steigt aus chinesischer Firma aus
(14. Oktober) Hunter Biden, Sohn des demokratischen Präsidentschaftsbewerber Joe Biden, hat seine Geschäfte in China und der Ukraine verteidigt. Gleichzeitig gab er bekannt, dass er von seinem Posten bei einer chinesischen Investmentfirma zurücktreten werde.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Medienbericht: Huawei soll offenbar Komponenten für 5G-Netz liefern dürfen
(14. Oktober) Die Bundesregierung will den Aufbau des 5G-Netzes einem Bericht des "Handelsblatts" zufolge auch für den umstrittenen chinesischen Netzwerkausrüster Huawei öffnen. Das Kanzleramt hat offenbar interveniert.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Hunter Biden kündigt Vorstandsposten bei chinesischer Firma
(14. Oktober) Lange hat Joe Bidens Sohn geschwiegen in der Ukraine-Affäre von Donald Trump. Nun teilte er mit, dass er nicht mehr für ausländische Firmen arbeiten werde.

Kommentare: 0
Klicks: 0
US-Wahlkampf: Hunter Biden legt Vorstandsposten bei chinesischer Firma nieder
(14. Oktober) Der Sohn des Präsidentschaftsbewerbers Joe Biden beendet seine Geschäfte in China. US-Präsident Donald Trump hatte ihn ohne Beweise mit Korruption in Verbindung gebracht.

Kommentare: 0
Klicks: 0


kanton.pro © 2019 secession limited | contact | advertise