Guangzhoukanton.pro log-in | neu registrieren
GUANGZHOU
Guangzhou
Guangzhou-Nachlese
Durchblick
Meer geht immer
 
NKM161
 
Bayerinshangha155
 
sarita151
Krissi12149
hainan149
 
opauli2004149
 
Kotletten-Hors146
 
AKPudong146
 
shanghai11144
 
Mr-URSTOFF143
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
 
Henn96145
 
Mr-URSTOFF143
rehauer142
kicker142
NKM142
Powertwin139
 
twelli139
sarita139
pitz76134
Miguel133
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
22°C
Wetter
premium jobs

Guangzhou-Pressespiegel 
US-Wahlkampf: Von Chemnitz bis China
(16. Oktober) Trump führt einen neuartigen Wahlkampf gegen China. Europa darf dem nicht weiter tatenlos zusehen. Denn nur im Austausch und in der Zusammenarbeit mit China lässt sich der globalisierte Kapitalismus sinnvoll gestalten.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Absatzschwäche bei Autos: Zulieferer Grammer senkt Umsatzziel
(16. Oktober) Angesichts roter Zahlen im dritten Quartal kann der Autozulieferer Grammer seine Umsatzprognose in diesem Jahr nicht halten. Grund dafür ist unter anderem die Übernahme durch den chinesischen Partner Ningbo Jifeng.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Illusion: Das hier ist kein schmusendes Pärchen - Video verwirrt acht Millionen User
(15. Oktober) Fast acht Millionen Abrufe auf Facebook: Dieses Video zeigt ein schmusenden Paares, so scheint es. Und macht das Internet verrückt. Denn auf dem Video ist eigentlich alles ganz anders, wie es scheint.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Sechs von zehn Österreicher kaufen bereits bei chinesischen Online-Händlern
(15. Oktober) Falschdeklarationen von chinesischen Online-Lieferungen verursachen allein in Österreich einen Schaden von etwa 120 Millionen Euro. Nun fordert der Handelsverband eine "Aktion scharf".

Kommentare: 0
Klicks: 0
"60 Minutes" auf CBS: Donald Trump pestet in TV-Interview über EU und China, akzeptiert aber jetzt den Klimawandel
(15. Oktober) Die EU wurde gegründet, um die USA auszunutzen, Russland ist nicht nett , aber China schlimmer und die Presse behandelt ihn auch nicht besser. Der US-Präsident hat ein TV-Interview gegeben - in typischer Donald-Trump-Manier. Seine wichtigsten Aussagen.

Kommentare: 0
Klicks: 1
Trump hält Verstrickung Putins in Attentate für möglich
(15. Oktober) US-Präsident Donald Trump tritt nach eigenen Angaben im persönlichen Umgang mit seinem russischen Amtskollegen "sehr hart" auf. Trump sieht China allerdings als das "größere Problem".

Kommentare: 0
Klicks: 0
Handelsstreit: China hat geldpolitischen Spielraum
(15. Oktober) Notenbank lockert Bankenregeln und senkt Zinsen, um Wirtschaft zu stützen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Halbfinal-Aus in Shanghai: Zverev geht gegen Djokovic unter
(13. Oktober) Lehrstunde statt viertes Masters-Endspiel: Alexander Zverev hat sein Halbfinale in Shanghai gegen Novak Djokovic deutlich verloren. Das Turnier in China hat sich für den 21-Jährigen dennoch gelohnt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Tagung von IWF und Weltbank: IWF mahnt Reformen an
(13. Oktober) Der IWF warnt auf seiner Jahrestagung vor den Folgen hoher Staatsverschuldung und des USA-China-Streits. Bundesfinanzminister Olaf Scholz blieb dennoch zuversichtlich.

Kommentare: 0
Klicks: 2
Handelsstreit: Trump-Berater Bolton droht China mit härterer Gangart
(13. Oktober) Gerade haben die USA neue Sonderzölle gegen China verhängt - da verschärft Trump-Berater Bolton den Ton weiter: Sein Land werde Pekings egoistischen Kurs in Handel und Politik nicht mehr tolerieren.

Kommentare: 0
Klicks: 0


kanton.pro © 2018 secession limited | contact | advertise