GUANGZHOU
Mindestens
Gasleck
Kohlenmonoxid
German
Kohlegrube
Grube
Trump
Tote
Leben
Unglück
Chongqing
Foreign
Kurz
Kohlenmonoxidvergiftung
Germany
Guangzhou
Pressespiegel
Durchblick
WWWeihnachten '20
 
TobiasBS202
 
Basti521195
 
harry53191
 
rehauer190
 
Powertwin190
JOMDA88182
DonVito181
Ahsoka181
Thooor181
 
naedim180
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
22°C
Wetter
premium jobs

Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Exit Visa   guter beitrag schlechter beitrag
Glubsch (Gast)
27-apr-15
Moin, moin,
ich habe ein kleines Problem, bin seit 8 Jahrem mit einer Chinesin verheiratet, haben eine Tochter. Nun kommts, wir haben uns ausseinander gelebt und ich moechte nun mit der kleinen zurueck nach D, sie hat einen Kinder Reisepass. In der Vergangenheit, sind wir mit Exit/Entry Visa ausgereist, nun meine Frage, da meine Frau nicht helfen will ( Hukou,etc) kann ich mit der kleinen auch ohne Exit Visa hier raus??
Bin dankbar fuer jede Hilfe
 
 
aw: Exit Visa   guter beitrag schlechter beitrag
Hukou (Gast)
27-apr-15
Zitat kann ich mit der kleinen auch ohne Exit Visa hier raus??
Nur wenn Deine Tochter einen Chinesischen Reisepass haette, koenntest du ueber ein fuer Chinesen visumsfreies Drittland ausreisen.

Da ihr bisher aber ueber EEP ein- und ausgereisst seid, werded ihr wohl keinen CN Reisepass haben.
Bei der Erstausstellung des EEP muss die Nationalitaet(en) festgestellt warden. Dazu braucht es einige Unterlagen beider Eltern.

Bei den folgenden EEP Antraegen, hatte meine Frau das immer ohne mich und meine Unterschrift erledigen koennen. Daher vermute ich, dass du das auch ohne dein Frau kannst. Du brauchst natuerlich alle Unterlagen:
- Geburtsurkunde (Chinesisch)
- dein DE-Pass
- ihre CN-ID
- Passbild des Kindes
- ihr Hukou
- das vorherige EEP (Hilfreich)
Beantragen koennen es beide Elternteile auch alleine.

Will deine Frau die Ausreise verhindern oder einfach nur nicht mit ihrer ID und ihrem Hukou helfen?
Im ersten Fall machst du dich mit einer Ausreise strafbar ich China und wirst bei der naechsten Einreise in China Unterkunft mit Vollpension bekommen.
Im zweiten Fall kann man vielleicht mit vorhandenen Kopien und etwas freundlicher Diskussion mit den Officern auch zum Ziel kommen, da alle Unterlagen ja schon mal bei den vorherigen Antraegen im Original gezeigt wurden. Kopien fuer die neue Akte must du aber trotzdem haben.

Gutes Gelingen
 
 
aw: Exit Visa   guter beitrag schlechter beitrag
Glubsch (Gast)
27-apr-15
Vielen Dank für deine Antwort, man hätte nicht gedacht, dass es so ein Theater geben kann!!
 
 
aw: Exit Visa   guter beitrag schlechter beitrag
Vater in spe (Gast)
27-apr-15
Hier gibts ein paar aktuelle Infos zum Thema binationale Kinder.

http://lawandborder.com/immigration-issues-for-dual-nationality-chinese-children/
 
 
aw: Exit Visa   guter beitrag schlechter beitrag
Glubsch (Gast)
27-apr-15
Vielen Dank Vater in spe,

dass habe ich alles durch!
 
 
aw: Exit Visa   guter beitrag schlechter beitrag
morten-olsen
01-jun-15
ein bisschen off-topic, aber wir waren erstaunt nun bei der beantragung des EP fuer unsere kleine (5 monate) zu erfahren, dass nun keine loeschung des hukou eintrages mehr noetig ist.
bei unserem grossen (8) haben sie damals noch darauf beharrt.

the times they are a'changin'...

BTW: der von lawandborder verlinkte LA Times artikel ist da etwas reisserisch, aber vielleicht sieht die lage in sibirien bzw. peking anders aus?
http://www.latimes.com/world/asia/la-fg-china-citizenship-20150419-story.html
 
 
(thread closed)

zurück übersicht