GUANGZHOU
Regierung
Kino
Seit
Wein
Deutsch
TikTok
Mond
Ende
Sanktionen
Schanghaier
Verbote
Feuerwerkskörper
Deutsche
Böllerverbot
Tonnen
Guangzhou
Pressespiegel
Jetzt
abstimmen
Durchblick
Spooky Guangzhou
 
Basti521168
 
harry53167
 
TobiasBS166
 
rehauer165
Thooor161
Powertwin160
 
Ahsoka158
bomaye154
kicker153
shanghai11153
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
25°C
Wetter
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
China Visum fuer deutsches Baby   guter beitrag schlechter beitrag
RandyStevens
19-feb-11
Hallo zusammen,
meine chinesische Frau und ich haben im November Nachwuchs bekommen. Unsere Tochter ist in Shanghai geboren und wir haben mittlerweile auch ihren deutschen Pass bekommen. Wie in in diesem Forum schon oefters berichtet, planen wir, ihr ein Exit Permit zu besorgen, sie damit ausreisen zu lassen, in Deutschland dann ein Tourivisum fuer sie zu beantragen, damit nach China einzureisen und dort auf eine Residence Permit umschreiben zu lassen. Die Agentur Fragomen unterstuetzt uns bei der Abwicklung. So weit so gut - dachte ich.
Der Fragomen Manager hat mich jetzt kontaktiert und mir mitgeteilt, dass es seit 2011 schon mehrere Faelle gegeben habe, dass die chinesische Botschaft im Ausland (alle Faelle in Europa, auch in Deutschland) dem Baby das Touristenvisum verweigert hat, mit der Begruendung, es sei ja eigentlich ein Chinese. Die entsprechenden Paare mussten dann mit dem Exit Permit wieder einreisen, was wohl innerhalb von 30 Tagen moeglich ist.

Habt Ihr auch schon solche Geschichten gehoert und eventuell Loesungsvorschlaege? Ich kann mir nicht vorstellen, dass Fragomen solche Geschichten erfindent, wobei sich mir diese Logik wirklich nicht erschliesst. China erlaubt ja keine doppelte Staatsbuergerschaft, da sollte ein deutscher Pass ja eigentlich eine ausreichende Signalwirkung haben.
Habe die Deutsche Botschaft in Shanghai auch schon um Rat gefragt, aber bislang kein Update.

Danke und schoene Gruesse,
Andreas
 
 
aw: China Visum fuer deutsches Baby   guter beitrag schlechter beitrag
chinaofficeman
19-feb-11
Hallo, nach chinesischen Recht wird deine Tochter als Chinesin gesehen. Ein deutscher Pass sagt darüber nichts aus, den Pass und Staatsbürgerschaft sind zwei Paar Schuhe. Aber wieso überhaupt ausreisen? Kannst du nicht direkt eine Residence Permit bekommen? Wenn du ausreisen musst, versuch doch in Dland für dein Kind ein Z - Visum zu bekommen und Reise damit wieder ein. Müsste doch eigentlich funktionieren.
 
 
aw: China Visum fuer deutsches Baby   guter beitrag schlechter beitrag
RandyStevens
20-feb-11
Hallo, danke fuer Deine Antwort. Genauso hat das auch immer laut Forum funktioniert, aber es gibt jetzt scheinbar Faelle wo die CN Botschaft in Deutschland das China-Visum fuer das Baby verweigert... Gruss, Andreas
 
 
aw: China Visum fuer deutsches Baby   guter beitrag schlechter beitrag
jimgo
21-feb-11
Ist es denn nicht das einfachste mit der Exit-Permit wieder einzureisen?
 
 
aw: China Visum fuer deutsches Baby   guter beitrag schlechter beitrag
chinaofficeman
21-feb-11
@ Randy

geben die irgendeine Begründung ( jaja dumme Frage)?
 
 
(thread closed)

zurück übersicht