Online-Stammtisch in
GUANGZHOU
Mond
Corona
Experten
Technologie
Hund
Ursprung
Energie
Mission
Atommeiler
Raumsonde
Hunde
Chang'
Mondgestein
Gassi
Drosten
Guangzhou
Pressespiegel
Jetzt
abstimmen
Durchblick
Spooky Guangzhou
 
harry53183
TobiasBS182
 
Basti521182
rehauer178
Powertwin175
Thooor174
JOMDA88171
Ahsoka168
naedim167
shanghai11165
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
23°C
Wetter
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
perm.resid.permit f. Fujian   guter beitrag schlechter beitrag
lion
18-nov-10
hallo, @ all,

kann es sein dass eine permanent residence permit ausgestellt in shandong in fujian nicht gueltig ist? (nicht anerkannt wird in fujian). angeblich weil in fujian sehr viele taiwanesen arbeiten sind in fujian die perm.resid.per. ausgestellt in anderen provinzen nicht gueltig.

bin ja mal gespannt..........

LION
 
 
aw: perm.resid.permit f. Fujian   guter beitrag schlechter beitrag
lion
04-dez-10
hallo, @ all, niemand einen comment hierzu?

kann es sein dass eine permanent residence permit ausgestellt in shandong in fujian nicht gueltig ist? (nicht anerkannt wird in fujian). angeblich weil in fujian sehr viele taiwanesen arbeiten sind in fujian die perm.resid.per. ausgestellt in anderen provinzen nicht gueltig.

bin ja mal gespannt..........

LION
 
 
aw: perm.resid.permit f. Fujian   guter beitrag schlechter beitrag
helfer
05-dez-10
Verstehe die Frage nicht ganz...

"Permanent Residence Permit", meinst Du eine Green-Card? Ansonsten gibt es keine "Permanent", da immer auf 1 Jahr begrrenzt. Dies ist dann Z-Visum. Z-Visum gilt fuer ganz China.
 
 
aw: perm.resid.permit f. Fujian   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz (Gast)
05-dez-10
... allerdings ist die Erstausstellung, bzw. Neuausstellung (nach Beendigung eines vorangegangenen Arbeitsverhaeltnisses) immer and den Standort der vertragsunterzeichnenden Firma gebunden.

Man kann also innerhalb der PRP-Gueltigkeit durchaus den Arbeitgeber wechseln (ordentliche Beendigung mit Abgangszertifikat Stempel) und ein neues AV in einer anderen Provinz anfangen. Ist allerdings das PRP abgelaufen, muss man sich am Standort des neuen AG umtun ... und das ueber die ganzen Formularweg (ab paisusuo-Meldung, health certificate, work permit, bis zum Z-Visum/PRP).

Und je nach Provinz kommt zum work permit eine vorgelagerte "alien employment license of the PRCh" hinzu.

Das hab' ich 'grad am Hals: Handelsabteilung als eigenstaendige Tochter in Zhejiang (dort wegen zu geringem Eigenkapital kein work permit und damit auch keine PRP moeglich) und Produktion in West-Hubei (wo der Vertrag begruendet wurde).

Nach 4.000 km Reiserei, 13 Tagen Gerenne und 4.000 RMB Kosten sitze ich wieder ein WE in Enshi im Hotel und hoffe auf den Montag/Dienstag/Mittwoch wo ein blanko foreigner work permit Buechlein aus Wuhan besorgt sein soll ... (darf es aber nicht selber holen und es darf auch nicht per Expresspost geschickt werden, sondern es muss ein Beauftragter des hiesigen Arbeitsamtes persoenlich nach Wuhan).

Bin der erste Auslaender in der Firma, niemand intern hat das je gemacht oder ergreift Initiative. Sachbearbeiter und Behoerdenleitungen sind unglaublich nett und bemueht, aber keiner traut sich wirklich einen Weg freizuschlagen, weil das Prozedere und die Dokumente schlicht nicht genuegend bekannt sind, also erst erfragt und verstanden werden muessen.

Und man will keine Fehler machen und/oder sich Rueffel von Vorgesetzten einfangen, d.h. Beibringung aller Dokumente im Original, in Englisch und Chinesisch (ab Gymnasium) mit Beglaubigung.

Wuhan als oberste Behoerde gibt den grossen Rahmen vor und behaelt sich den letzten Stempel vor, delegiert aber das tatsaechliche Procedere in die untergeordneten Behoerden (Stadt Enshi und Kreis Jianshi). Und ich tickere dazwischen 'rum.
 
 
aw: perm.resid.permit f. Fujian   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
05-dez-10
Zitat kleiner PrinzBin der erste Auslaender in der Firma
Immer wieder ein neues Abenteuer - was ?
Ist das jetzt Bamboo oder Solar Business oder Weihnachtsbäume ?
Zitat helfer"Permanent", da immer auf 1 Jahr begrrenzt.
Wenn man schon ein paar Jahre ist, kann man auch 2 oder 3 Jahre beantragen und muss dazu keine "Magnolie" am Revers tragen ;-)
 
 
aw: perm.resid.permit f. Fujian   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz (Gast)
05-dez-10
@nutcracker

Abenteuerlust kann sich auch abnutzen, bin grad' nur noch frustriert und muede ueber diesen Tanz.

... x-mas und Zelte (Evergreen) bin ich fast ein Jahr 'raus (dabei war der Ablauf in Zhejiang recht klar, wenn auch mit Fahrerei im Umkreis von 2 h Bus verbunden). Stramm organisiert in summasummarum 2 Wochen - inkl. Wartezeiten - zu schaffen.

Schilderung oben ist fuer main-job Solar, Formalitaeten fuer privates biz (Bambus u.a.) stehen aktuell noch nicht an. Ueber Hauptjob erstmal noch 1 Jahr relative Sicherheit schaffen, das war mein Ziel. Wie ich's dann haendeln kann/soll, ist mir noch nicht ganz klar (Mindeskaptialinvest-Problematik).

PRP als Visa betrachtet 2-3 Jahre ? Wo und wie geht das ? Auf Sh. begrenzt vielleicht nur ? work permit 2 Jahre ist klar, aber ueber Z-Visum hinaus (1 Jahr) kenne ich nur noch die green card.
 
 
aw: perm.resid.permit f. Fujian   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
05-dez-10
Zitat kleiner PrinzPRP als Visa betrachtet 2-3 Jahre ? Wo und wie geht das ?
Keine Ahnung, ich hab einfach gefragt, ob es nicht länger geht. Und es geht. Die wollten ein paar der alten Pässe sehen zum Nachweis, dass ich schon länger hier bin ...(als ob sie davon nicht sowieso schon 300 Kopien hätten).
Ich bin aber kein Angestellter und brauche daher auch keine Arbeitserlaubnis ...

MindestkapitalInvest ? Hängt von der Art der Firma ab. Chinesen lösen das häufig über einen "Zahl-ein-Schütt-zurück" Agenten. Kostet bei 500k Investment um die 5-10k.
Ich habs nicht so gemacht, aber ich sag immer öfter : "when in Rome, do as the Romans" - wichtiger ist sicherlich, ob man auch ein paar Geschäfte abwickelt und ein paar Mitarbeiter sozialversichert ... natürlich auch alles eine Frage des Standorts und der Relations die man (oder der Agent) hat.
Good Luck.

Aber Lion haben wir damit jetzt auch nicht geholfen ...
 
 
aw: perm.resid.permit f. Fujian   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz (Gast)
06-dez-10
... jo, stimmt, der Loewe ist noch immer hungrig.

Tja, kann mich nit an einen beispielhaften Fall hier im Forum erinnern und die Suchmaschine kennt er sicherlich.

Vermute, das Dinge wie work permit (wie in meinem Fall) von Provinz zu Provinz differenzierter gehandhabt werden koennten als Visa - wenn auch der grundsaetzliche Ablauf gleich sein SOLLTE. Visa sind in meiner Vorstellung "echte hoheitliche Dokumente", da sollte also ein PRP auch woanders gelten (bis zum natuerlichen Ablauf der Fristen). ... umgekehrt baut aber ein PRP auf einem work permit auf ...

Die work permit koennte theoretisch im selben Buechlein fortgefuehrt werden, innerhalb einer Provinz hab' ich das so auch problemlos bekommen, in Hubei hier sieht's aber eben wieder anders aus...

Hilft doch wirklich nur, wenn LION entweder vorab Kopien an den zukuenftigen AG schickt und checken laesst (falls Vertrauensverhaeltnis und echtes Interesse seitens AG da ist - und / oder damit dann auch ein echtes Interesse pruefen kann ), oder genuegend Zeit vor Jobantritt vor Ort mit gruendlicher Recherche unter Vorzeigen der Dokumente verbringt.

Draengt die Zeit, dann vielleicht nochmals ein neues work permit mit visa ueber die alte Firma laufen lassen, bringt immerhin ein Jahr mehr und so genau guckt man in der Provinz nit inne Dokumente, oder im "Ernstfragefall" ist man in der neuen Firma dann eben zu "Geschaeftsbesuch".

Mein Bericht oben sollte da nur warnende info darstellen, worauf man sich ggf. einlaesst und sowas prueft man besser selber als sich auf einen "mei wenti" - Chef zu verlassen ...
 
 
(thread closed)

zurück übersicht