GUANGZHOU
Mindestens
Gasleck
Kohlenmonoxid
German
Kohlegrube
Grube
Trump
Tote
Leben
Unglück
Chongqing
Foreign
Kurz
Kohlenmonoxidvergiftung
Germany
Guangzhou
Pressespiegel
Durchblick
WWWeihnachten '20
 
TobiasBS202
 
Basti521195
 
harry53191
 
rehauer190
 
Powertwin190
JOMDA88182
DonVito181
Ahsoka181
Thooor181
 
naedim180
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
22°C
Wetter
premium jobs

Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
chinavisum in südkorea   guter beitrag schlechter beitrag
youhan (Gast)
14-okt-10
hallo zusammen,

bin momentan in folgender situation:
bin mit einem f-visum (multiple entry) nach china eingereist, um hier (qingdao) ein praktikum bei einem deutschen unternehmen zu machen. dieses visum hatte eine 30 tägige gültigkeit. habe dieses dann beim PBS eingereicht, um es verlängern zu lassen. daraufhin wurde das gute multiple entry visum mit rotem stempel gecancelt und in ein einfaches, single entry f-visum mit 30 tägiger gültigkeit umgewandelt. dieses wurde nun noch einmal, und zum letzten mal, verlängert.
müsste jetzt also anfang november ausreisen, um in südkorea oder hongkong ein neues f-visum zu beantragen. da hongkong ungefähr doppelte kosten mit sich bringen würde, würde ich das ganze gerne in südkorea erledigen.

hat jemand in den letzten wochen erfahrungen mit der beantragung eines (f-)visums in seoul oder pusan gemacht? die regulierungen sollen wohl verschärft worden sein, dahingehend, dass man eine ARC (alien residence card) der koreanischen behörden braucht - hintergrund ist, dass man touristen in korea keine visa mehr ausstellen möchte.

bin für jegliche antworten dankbar!
 
 
noch keine antworten gepostet
(thread closed)

zurück übersicht