GUANGZHOU
Huawei
Großbritannien
Ausbau
2021
September
Mond
Technik
Industrie
Video
Mobilfunknetz
Konzern
Sonde
Chinesische
Unternehmen
Autoindustrie
Guangzhou
Pressespiegel
Durchblick
Spooky Guangzhou
TobiasBS191
rehauer187
harry53187
Basti521186
 
Powertwin180
 
Thooor179
naedim176
JOMDA88176
Ahsoka173
DonVito171
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
23°C
Wetter
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Z-Visum Gesundheitstest & Co.   guter beitrag schlechter beitrag
Beijing09
12-dez-09
Hallo,
Ich habe ein Paar Fragen bezüglich meines Z-Visums:
- Gesundheitstest habe ich von meinem Hausarzt machen lassen, der hat auch auf der zweiten Seite schon abgestempelt und leider nicht in Rot.
Muss das unbedingt in Rot abgestempelt werden und muss mein Passfoto auch in Rot abgestempelt werden ?
- in dem Feld X-RAY EXAM. steht nichts bei mir drin ich war beim Radiologen und hab mein Brustbereich röntgen lassen. Muss der Radiologe in diesem Feld noch was eintragen bzw abstempeln ?
- In dem Feld EKG steht auch nix drin, was genau muss mein Hausarzt dort eintragen ?
- Beim Formular zu Beantragung eines Visums komm ich auch nicht ganz klar....
Was muss ich in dem Feld: Voraussichtl. Aufenthaltsdauer (Max./Pro Aufenthalt) eintragen ?? mein Z-Visum wird doch in China nochmal umgewandelt oder so ?!?
Bei dem Feld: Anzahl der geplanten Einreisen weiss ich auch nicht was ich eintragen muss....ich werde wahrscheinlich 1 x im Jahr heimfliegen und evtl auch noch nach HKG fliegen.....
Ich war schonmal in FRA habe aber mein Z-Visum nicht bekommen weil auf der Seite der Chinesischen Botschaft nix von einem Gesundheitstest steht. Nur auf der Seite vom Chinesischen Konsulat wird dieser verlangt.
Wäre super wenn jemand mit einem Z-Visum schon erfahrung hat und mir helfen kann (btw...Einladungsschreiben und diese Alien Employment dings hab ich schon)
Danke !!!
 
 
aw: Z-Visum Gesundheitstest & Co. positive bewertungen:  1 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
tanghulu
12-dez-09
Zu 1: Die Chinesen mögen rot, ja. Aber da du den Kram wahrscheinlich in China eh nochmal machen darfst, ist die Farbe des Stempels letztendlich wurscht. Die Botschaft in D interessiert der negative Aidstest.

Zu 2&3: die einfachste Lösung wäre - schreib doch einfach selbst rein normal bzw. no abnormal findings (das hatten wir gemacht) Oder aber du hast einen Zettel vom Radiologen mit den Worten "kein Befund" bekommen und tackerst den an das Gesundheitszeugnis dran und schreibst in das Feld: siehe Zettel

Zu 4: Dauer, erinnere mich dunkel das unser Z-Visum 35 Tage gültig war. Trag halt irgendwas zwischen 40 Tage und einem Jahr ein, das reicht locker, für die Beantragung der Residence Permit und Work Permit. Die genaue Anzahl der Tage bestimmt die Botschaft und nicht du.

Zu 5: Einreisen - das ist vollkommen egal, was du da einträgst, da du ja das Z-Visum in die Residence Permit umwandeln wirst. Und bis du die Residence Permit hast, kannst du ohne Paß China sowieso nicht verlassen ;-) Also: 1x kannst auch 10x eintragen
 
 
aw: Z-Visum Gesundheitstest & Co.   guter beitrag schlechter beitrag
Beijing09
12-dez-09
hi tanghulu,

leider reicht der Aids Test nicht alleine aus.
Den hatte ich (als ich noch nichts vom Gesundheitscheck wusste) beim ersten Versuch mein Visum zu bekommen schon dabei.
Aber der Chinese vom Konsulat in FRA wollte einen Gesundheitstest !
Ich hab nur die Panik das die den Gesundheitstest irgenwie nicht anerekennen.
weil z.b. ein Stempel vom Radiologen oder sonstiges fehlt....
mhhh naja am Dienstag fahr ich nach FRA und versuche es nochmal....ich hoffe das klappt diesmal, ich fliege schon am 28.12.....puhhh was für ein Stress....
 
 
aw: Z-Visum Gesundheitstest & Co.   guter beitrag schlechter beitrag
tanghulu
12-dez-09
Achso, noch was zum Röntgenbild.
Wenn Du versuchen willst, daß die Dame von der Health Inspection in Shanghai Dein Röntgenbild anerkennt, solltest Du darauf achten, daß auf dem Bild Dein vollständiger Name, Dein Geburtsdatum und (ganz wichtig) wann das Bild gemacht wurde draufsteht.

Hatte versucht denen eins meiner alten Bilder unterzujubeln (Stand kein Röntgendatum drauf), aber das hat die Dame dann leider nicht mitgemacht, wg. fehlenden Datums.
 
 
aw: Z-Visum Gesundheitstest & Co.   guter beitrag schlechter beitrag
tanghulu
12-dez-09
Was ich damit meinte war: du glaubst doch nicht wirklich, daß die im Konsulat Röntgenbilder oder EKG's lesen können..... :-)

Wir hatten (Stand April 2008) jedenfalls nur Hausarztstempel auf dem Gesundheitszettel. (Weder Röntgenbild, noch EKG gemacht)

Viel Glück!
 
 
aw: Z-Visum Gesundheitstest & Co.   guter beitrag schlechter beitrag
ToBo-Hessen (Gast)
12-dez-09
Mein Röntgenbild wollte niemand haben. Jetzt liegts im Schrank und vergammelt.

Extrem blöd finde ich, dass man den ganzen Krempel in China eh wiederholen muss und der Test vom HA nur im Konsulat für das Z Visum wichtig ist....
 
 
aw: Z-Visum Gesundheitstest & Co.   guter beitrag schlechter beitrag
tanghulu
12-dez-09
"Mein Röntgenbild wollte niemand haben. Jetzt liegts im Schrank und vergammelt."

Als ich in Shanghai den Gesundheitscheck machen mußte, konnte man im ersten Raum (der nachdem Warteraum) bei der Frau die ein digitales Photo von dir macht, nochmal den Fragebogen (Sind Sie schwanger etc.) mit dir durchgeht, das Röntgenbild einreichen.

Bei ihr lagen einige Röntgenbilder, die sie anscheinend akzeptiert hat (mein's wie gesagt nicht). Meinen deutschen Aidstest wollte sie auch nicht.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht