GUANGZHOU
Corona
Präsident
Biden
Freiwilligkeit
Wahlsieg
Außenminister
Redakteur
Herausforderung
Präsidenten
Staat?
Mond
Sicherheit
Online
Jahresende
Jinping
Guangzhou
Pressespiegel
Jetzt
abstimmen
Durchblick
Spooky Guangzhou
 
Basti521168
 
harry53167
 
TobiasBS166
 
rehauer165
Thooor161
Powertwin160
 
Ahsoka158
bomaye154
kicker153
shanghai11153
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
29°C
Wetter
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Gesundheitszeugnis   guter beitrag schlechter beitrag
Habaneroo
08-dez-09
Hallo zusammen,

Ich probiere gerade meine Visum für China beantragen (Entsendungsvertrag).

Laut Chinesische Botschaft brauche ich eine Gesundheitszeugnis auch, (was laut der Konsul jede Arzt machen kann), aber ich habe schon 2 Ärzte gefragt und sie wissen gar nicht worum es geht.

Ich habe in einem Forum die folgende Formular gefunden:
http://frankfurt.chineseconsulate.org/det/lsfw/lsfw1/P020080415170931569017.pdf

Ist das was ich brauche?
Laut einige Informationen vom Forum muss ich diese Untersuchungen sowieso nochmal in China machen lassen, also ich möchte hier in Deutschland so wenig Aufwand (Zeit, Geld) wie möglich machen.

Was meint ihr?

Danke
 
 
aw: Gesundheitszeugnis   guter beitrag schlechter beitrag
tanghulu
08-dez-09
Ja, das ist das richtige Formular.
Würde den Zeit und Geldeinsatz auf ein Minimum reduzieren. (Der ausführliche Gesundheitstest in Shanghai kostest um die 750 Rmb )

Für das Z-visum hat bei meinem Mann folgendes gereicht: Aidstest direkt in einem Labor machen lassen (mit Blutabnahme waren das glaub 25 Euro), das o.g. Formular selber ausgefüllt (normal, negativ, no abnormal findings blabla) und damit zum Hausarzt unseres Vertrauens.
Der hat max. Blutdruck gemessen, brav unterschrieben und abgestempelt (mit unserem roten Stempelkissen), fertig. (vergiß nicht den Stempel quer über dein Paßphoto :-)
Die chin. Botschaft (Berlin) hat nur das negative Aidstestergebnis interessiert.




Für x-Visum (brauchst Du ja nicht, erwähne es aber nur noch mal) brauchte ich damals dieses Formular, einen negativen Aids- und Syphilistest und das Röntgenbild.
 
 
aw: Gesundheitszeugnis   guter beitrag schlechter beitrag
Habaneroo
10-dez-09
(vergiß nicht den Stempel quer über dein Paßphoto :-)

was für ein Stempel, oder was ist damit gemeint?
 
 
aw: Gesundheitszeugnis   guter beitrag schlechter beitrag
tanghulu
10-dez-09
Meine den Adreßstempel vom Arzt.

Wobei man den Sprechstundenhilfen immer gut zureden muß, damit sie ihren schwarzen/blauen Stempel in das mitgebrachte, rote Stempelkissen tauchen....
 
 
aw: Gesundheitszeugnis   guter beitrag schlechter beitrag
Habaneroo
10-dez-09
ist das dein ernst das es nicht nur unten beim STEMPEL angestempelt sein muss, sonder quer über das foto auch noch?????
ist winkel auch vorgeschrieben?
 
 
aw: Gesundheitszeugnis   guter beitrag schlechter beitrag
tanghulu
11-dez-09
Habaneroo, nein, der Winkel ist nicht vorgeschrieben. Chinesen mögen rote Stempel und sie mögen Paßbilder. Wirst Du noch alles "lernen" ;-) Ist doch nicht soooo schwierig den Stempel nochmal halb übers Paßbild zu stempeln.

Den Tip bzw. Hinweis habe ich vor zig Jahren vom DAAD für die Beantragung eine chin. X-Visums bekommen. Ob das nun UNBEDINGT sein muß, kann ich Dir leider nicht beantworten ;-) Aber lieber einen Stempel zu viel als zu wenig :d
 
 
aw: Gesundheitszeugnis   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
11-dez-09
Welcome to Stempel-Country wo Deine Unterschrift nichts wert ist und Du künftig mit Deinem guten "Stempel" bezahlst.
Am meisten Spaß machen 10 oder mehr seitige Verträge ;-)
 
 
(thread closed)

zurück übersicht