GUANGZHOU
Mindestens
Gasleck
Kohlenmonoxid
German
Kohlegrube
Grube
Trump
Tote
Leben
Unglück
Chongqing
Foreign
Kurz
Kohlenmonoxidvergiftung
Germany
Guangzhou
Pressespiegel
Durchblick
WWWeihnachten '20
 
TobiasBS202
 
Basti521195
 
harry53191
 
rehauer190
 
Powertwin190
JOMDA88182
DonVito181
Ahsoka181
Thooor181
 
naedim180
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
22°C
Wetter
premium jobs

Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Visum für Lebensgefährtin   guter beitrag schlechter beitrag
Rudolf
22-jul-09
Meine Freundin ist Thai und wir versuchen für sie ein Visum zu bekommen als meine Lebensgefährtin und haben bis dato keinen Erfolg mit der chinesischen Visumzentrale in Putong. Hat jemand die gleichen Probleme und eine Lösung dazu? Vielleicht eine Übersetzung die von den Chinesen Anerkannt wird?
 
 
aw: Visum für Lebensgefährtin   guter beitrag schlechter beitrag
daf.shanghai
22-jul-09
Wenn es nur deine Freundin ist und du nicht mit ihr verheiratet bist, dann hat das sicher wenig Sinn. Es gibt nur ein "Family Residence Permit" für die Ehefrau vom Inhaber eines Arbeitsvisums und der chinesischen Aufenthaltsgenehmigung.

Ansonsten versucht es über eine Visumsagentur (Emoo macht z.B. auch den "Family Residence Permit"), zumindest kann man da mal anfragen. Tel: 021 51035456 Durchwahl 806 oder 815.
 
 
aw: Visum für Lebensgefährtin   guter beitrag schlechter beitrag
LosCampos
23-jul-09
Also ich kenne kein Land in dem man ein Visum fuer den "Lebensgefaehrten" bekommt. Das wuerde ja dem Missbrauch Tuer und Tor oeffnen. Versteh mich nicht falsch, ich meine nicht euch. Aber wieviele Auslaender in dem Land wuerden dann ploetzlich "Lebensgefaehrten" aus ihrem Land haben. Und was ist wenn die "Beziehung" beendet ist und man eine/n Neue/n findet? Gleich ein neues Visum? Macht aus Sicht eines Staates also wenig Sinn. Also entweder verheiratet oder Touri-/Businessvisum. Mehr geht nicht.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht