GUANGZHOU
Corona
Präsident
Biden
Neue
Regierung
Kino
Funktionen
Hentschel
Außenminister
Japan
Präsidenten
TikTok
Online
Seit
Warn
Guangzhou
Pressespiegel
Jetzt
abstimmen
Durchblick
Spooky Guangzhou
 
Basti521168
 
harry53167
 
TobiasBS166
 
rehauer165
Thooor161
Powertwin160
 
Ahsoka158
bomaye154
kicker153
shanghai11153
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
25°C
Wetter
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Meldung bei der Polizei   guter beitrag schlechter beitrag
Franzichina
20-feb-09
Hi an Alle,

habe gelesen, dass man sich bei Ankunft in China bei der Polizei melden muss. Ist das korrekt? Warum und wofür, bzw. was muss ich denen denn sagen? Muss ich da irgendwelche Unterlagen vorlegen?

Gruß und vorab Danke!!
Franzi
 
 
aw: Meldung bei der Polizei   guter beitrag schlechter beitrag
senkimsin
20-feb-09
ja, du bist recht.

if you need to stay for a long time, you need to be melden. aber if only some days and live in hotel, there is no need. i think you can ask some chinese friends to help you when you come to china.
 
 
aw: Meldung bei der Polizei   guter beitrag schlechter beitrag
Binbin (Gast)
20-feb-09
>i think you can ask some chinese friends to help you when you come to china.<

Dafür bist du doch da.
 
 
aw: Meldung bei der Polizei   guter beitrag schlechter beitrag
Goldmann
21-feb-09
Ich bin jetzt schon ueber einem halben Jahr in China mit 2 Monats F und L Visas - mich hat noch nie jemand nach einer Meldebestaetigung gefragt weder bei der Einreise, Ausreise oder sonstwo.

Gruss
 
 
aw: Meldung bei der Polizei   guter beitrag schlechter beitrag
bobopopo
21-feb-09
@Goldmann:
Das ist auch abhaengig davon, wo Du lebst. Hotels melden Dich automatisch bei der Polizei an, Service Apartments machen das meines Wissens nicht.

Ansonsten kannst Du ja mal versuchen, Dein L-Visum ohne die Kopie der Meldebescheinigung zu verlängern.

Und wenn dann in einem völlig unpassenen Moment die Geheimpolizei vor der Tür steht und Du dann wohlmöglich Deinen Flug verpasst, dann ist das halt Dein Bier.

Strafe sind 50 RMB pro Tag (wenn das noch gleich ist), Höchststrafe 5000,- RMB.
 
 
aw: Meldung bei der Polizei   guter beitrag schlechter beitrag
monkeyboy (Gast)
21-feb-09
Das Thema ist ausreichend unter im Forum "China - Visum" durchgekaut. Bitte doch an der Stelle dann posten bzw. Admins: Bitte verschieben

1. Offizielle Version:

Meldezettel sind PFLICHT. Aus und basta! In Städten innerhalb von 24h nach Anreise zur Polizeidienststelle in der Nähe. Kopie Mietvertrag und 2 Kopien des Ausweises sind mitzubringen. Am Besten man erledigt das gleich mit dem Vermieter oder einer Maklerin bei Einzug. Gute Makler biete das gleich an. Wer in Hotels wohnt, braucht sich nicht zu melden. Die Hotels übernehmen das. Wichtig beim Check Out aus dem Hotel: Meldezettel mitgeben lassen wenn es nicht sofort nach D. geht.
Keine Angst vor der Polizei. Wenn man lieb ist und nicht unnötige Fragen stellt oder beim Essen stört, sind die weitaus freundlicher als in Deutschland. Mit Sicherheit!

2. Inoffzielle Version:

Meldezettel werden von Touristen die privat unterkommen nicht ausgefüllt. Man verzichtet, geht das Risiko einer Betrafung von max. 500 RMB am Tag und max. 5000 RMB insgesamt. Keine Inhaftierung, es sei denn man kann nicht bezahlen oder muckt gross auf.

Goldman was erzählst Du uns hier? 2 . monats F und L = 4 Monate und Du bist schon über 6 Monate hier? Du meist 1 x 6 Monat F und 1 L Visum? Die Verlängerung auf ein L Visum hast Du ohne Meldebestätigung aber nicht in China bekommen, oder? Warst in HK, richtig?
 
 
aw: Meldung bei der Polizei   guter beitrag schlechter beitrag
firecracker
21-feb-09
Warum so kompliziert? Das Ganze geht noch einfacher, wenn man bei ner vernünftigen Firma arbeitet, die die ganzen Formalitäten für einen vorbereitet und erledigt und man nur noch persönlich auf der Wache aufkreuzen muß. Auch die brigen Formalitäten lassen sich so problemlos bewältigen.
 
 
aw: Meldung bei der Polizei   guter beitrag schlechter beitrag
Goldmann
21-feb-09
Mag sein das man sich melden muss aber bisher hat es noch niemanden gejuckt das ich so einen Schein nicht hatte.

Monkey:
Ja ich mache immer 2 Monatsvisa in HK - habe mir gerade mein viertes machen lassen. Diesmal ein F Visa um mal etwas Abwechslung zu haben :)

Schoen wenn man eine Firma hat die das macht aber nicht alle sind hier als Firmengeschickte unterwegs.

Ich persoenlich werde mich jedenfalls nicht melden und ein Risiko in meinem Fall sehe ich nicht - mag sein, dass es in anderen Situationen anders aussieht... Nach meinen Erfahrungen kann man sich die Anmeldung sparen.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht