GUANGZHOU
Telecom
Taiwan
Milliardär
Jahr
Konzern
Singles
Adoption
«
Markt
Washington
Immobilien
Sicherheit
Deutschland
Einfluss
Dollar
Guangzhou
Pressespiegel
28°C
Wetter
 
Thaioli195
 
Kotletten-Hors190
 
RoyalBlues186
 
FUM186
 
DonVito185
 
rehauer185
 
MasterYoda182
Thespatz181
Mauger180
Mojomax180
1. Bundesliga
China
Umfrage
Treffen
Heim- oder Fernweh außer Kontrolle? Hier Umzugskosten berechnen!

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Investieren in Xi'an?   guter beitrag schlechter beitrag
Udo van Beck
17-aug-05
Guten Morgen,

bin gerade in Xi\'an ich bin mir am ueberlegen hier zu investieren, wir sind in der Softwaere und IT Branche aktiv. Ich bin von dieser Infrstruktur und den Leuten von der Uni begeistert. Wahnsinn und so etwas im tiefsten China waer haette das gedacht. Infenon, Intel, New Soft, Microsoft, alle bereits hier...


Wie denkt Ihr darueber, fuer Ratschlaege waere ich sehr Dankbar!


Gruesse aus Xi\'an

Udo
 
 
aw: Investieren in Xi'an?   guter beitrag schlechter beitrag
schlund des drachen
17-aug-05
ich war neulich in Yichang / Hubei und habe die gleiche erfahrung gemacht. die uni dort ist einfach ein wahnsinn!
 
 
aw: Investieren in Xi'an?   guter beitrag schlechter beitrag
schneeflittchen
18-aug-05
Jede Investition in China ist fuer die Katz. Wenn du allerdings Perlen vor die Säue werfen willst, tu dir mal keinen Zwang an.

Kann ich dir meine Kontonummer mitteilen?? Wird billiger.
 
 
aw: Investieren in Xi'an?   guter beitrag schlechter beitrag
Xiao Luo
18-aug-05
wieso bist du so negativ gegen china eingestellt??? ich keine einige auslaender die wuerden das gleiche nochmal machen! naemlich investieren in china, diese leute machen viel geld von ihrer gemachten investition in china.

was ist dein problem, du tust mir leid


gruesse aus china


xiao luo
 
 
aw: Investieren in Xi'an?   guter beitrag schlechter beitrag
schneeflittchen
19-aug-05
@Xiao Luo
Ich bin nicht negativ gegen China eingestellt. Nur die Goldgräberstimmung die in den letzten Jahren hier herrschte ist vorbei. Heute zu Investieren ist ein wesentlich größeres Risiko. Überkapazitäten wohin man schaut.

Was soll dein Satz "du tust mir Leid"??? Provozieren??? Naja, vielleicht stand dein Hirn noch im "Power off Modus".
 
 
aw: Investieren in Xi'an?   guter beitrag schlechter beitrag
derHenne
19-aug-05
lasst euch nicht vom ersten Eindruck blenden.
" Das machen wir schon" und "kein Problem" sind hier inhaltslose Standartaussagen. Zwischen erstem Eindruck und dem taeglichem Geschaeft besteht ein grosser Unterschied.
Und wenn du denkst, das du die Supergeschaeftsidee fuer China hast, hatten sie 10 Chinesen auch schon, oder kopieren sie von dir.
Lass dich nicht von irgendeinem Hype mitreissen, sondern gehe die Sache rational an.
 
 
aw: Investieren in Xi'an?   guter beitrag schlechter beitrag
LLL
19-aug-05
Im IT Bereich mangelt es den Chinesen meisst an der englischen Sprache. Drum kam Indien so schnell zum Erfolg. Viele grossen Firmen lassen IT nun auf den Philippinen machen. Die sind dort zwar rattenfaul, sprechen aber besser English.

Aber wer nicht wagt..... Ich wuerde in dem Bereich ruhig mit sehr wenig Geld einsteigen. Einige 1000 rmb kann man mal riskieren.
 
 
aw: Investieren in Xi'an?   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
19-aug-05
@schneeflittchen

Die eigene Aussage relativieren kann man immer, aber dann hättest Du auch nicht unbedingt den tollen Rundum-Ratschlag

"Jede Investition in China ist fuer die Katz."

geben soll. Kann schon verstehen, warum Xiao Luo das provoziert hat.

Ich habe den Eindruck, dass vielen hier noch die Enttäuschung der ersten Stunde aus der Produktionsindustrie im Kopf rumschwirren. Man sollte aber bedenken, dass das Businessmodell für IT-Unternehmen nicht damit zu vergleichen ist. Nennen wir beispielsweise die Logistik. Während viele Unternehmen scheuen ins Landesinneren zu gehen, weil die nötige Transport-Infrastruktur für die Produktion kaum vorhanden ist, sind viele Städte in China bereits an der Datenhighway angeschlossen, selbst in den abgelegensten Gegenden.

Übrigens, viele Chinesen mögen vielleicht nicht gut Englisch sprechen, das ist aber meist durch das Bildungssystem bedingt, da der Schwerpunkt (noch) kaum auf das Trainieren von verbaler Kommunikationsfähigkeit ausgelegt ist. Dafür sind die meisten aber super im schriftlichen und können genauso alles verstehen, was man ihnen aufschreibt. Und seien wir mal ehrlich, das englisch der meisten Inder versteht man auch kaum, wenn man sich nicht deren Akzente verinnerlicht.
 
 
aw: Investieren in Xi'an?   guter beitrag schlechter beitrag
Frieder Demmer
19-aug-05
Wie gesagt. Lass Dich vom ersten Eindruck nicht blenden. Der Standort als solcher ist in Deinem Fall relativ nichtssagend - 98% des Erfolges haengen an Deinen Partnern und an der grundsaetzlicher Partnerpassung - und die kann hier so niemand beurteilen. Dazu ganz provokant in den Raum gestellt: Wenn die so gut sind - warum sollten sie ausgerechnet mit DIR arbeiten.

Die Feedbacks die ich zuletzt zu aktuellen IT-Projekten in China bekommen habe, waren insgesamt wenig berauschend - Kooperationen mit Unis sind riskant: Take care.

ABER: Moeglich ist viel.
 
 
aw: Investieren in Xi'an?   guter beitrag schlechter beitrag
Derdichdurchdenwolfdreht
20-aug-05
@Schneeflittchen
"Jede Investition in China ist fuer die Katz. Wenn du allerdings Perlen vor die Säue werfen willst, tu dir mal keinen Zwang an".

Nicht gerade taeglich, aber doch beeindruckend oft, moechte ich mich dieser Aussage aus eigener Erfahrung anschliessen.
Ganz besonders "JV" und "Kooperationen" haben 100% negative Auswirkungen fuer die auslaendischen Investoren, wohlgemerkt, unter geschaeftlich gesehen, "professionellen" Bedingungen. Und wenn die Idee an einer "Uni" klappen sollte, Hut ab. Aber ich verputz einen Besen mitsamt der Putzfrau, wenn es denn so sein sollte.

Moeglich ist viel, aber nicht fuer Auslaender ! Und keine Ausreden, (ABER: Moeglich ist viel.)in diesem Wust von Beziehungen, allgemein anderen Moralvorstellungen und Gegensaetzen zu westlichen Gesellschaftsvorstellungen durchzublicken, ist selbst fuer die eingefleischtesten Chinaexperten ein Ratespiel. Und dies dann der westlichen Anfaengerseite noch zu vermitteln, ein weiteres hoffnungsloses Unterfangen. Allenfalls ist allgemeine Schadensbegrenzung im Vorfeld moeglich, ohne Totalschaeden danach auszuschliessen zu koennen bzw. den ungefaehren Zeitpunkt des Totalschadens vorhersagen zu koennen. Um es auf den Punkt zu bringen, die einzige Moeglichkeit hier in China Geld zu verdienen ist, zum rechten Zeitpunkt zuzuschlagen und genauso zum rechten wieder zu verschwinden.
Klar, als Angesteller eines finanzkraeftigen Investors (ohne namentlich zu erwaehnen) laessts sichs hier gut leben, der Verdienst passt. Aber als Investor ? Was springt denn dabei heraus, irgend ein mueder Euro?
Der Looser ist vorbestimmt.

@UVB
Ebenfalls meine Kontonummer bei Bedarf, wird echt billiger !!
 
 
aw: Investieren in Xi'an?   guter beitrag schlechter beitrag
$$$
20-aug-05
"Jede Investition in China ist fuer die Katz. Wenn du allerdings Perlen vor die Säue werfen willst, tu dir mal keinen Zwang an".

Sicher nicht jede. Das Risiko ist aber enorm hoch.

>und den Leuten von der Uni begeistert.

Die Leute an der Uni, haben im allgemeinen von der Welt draussen, und im speziellen vom Business, keine Ahnung. Ferner lernt man in China um zu lernen, und nicht um Wissen zu erlangen das spaeter anwendbar ist. Ich hab noch keinen Studienabgaenger in China gesehen der Businesserfahrung hatte oder ueberhaupt irgendetwas in die neue Firma mit einbringen konnte. Die fangen dann im Berufsleben bei Null an.

Vielleicht kann man im IT Bereich etwas machen, aber sicher nicht mit Unis.
 
 
aw: Investieren in Xi'an?   guter beitrag schlechter beitrag
Chinaren
23-aug-05
@Udo van Beck
Hallo Ich halte ihr Thema für sehr interessant! Ich bin selber in Xi`an gebuhren, und zurzeit in Deutschland als Berater für Managerment auf dem Chinesischem Markt . Für weitere interessante Inforstausch bitte Email Schreiben an ( airchinaren2004@yahoo.de )

alles gut ! und viele Erfolg!
 
 
aw: Investieren in Xi'an?   guter beitrag schlechter beitrag
Pirx
24-aug-05
Also, wenn Du in Software bist dann kannst Du vielleicht Modelle benutzen wie beim Outsourcing in Indien. Kein Vertrag schuetzt Dich davor, dass Dein intellektuelles Eigentum schamlos kopiert wird, daher muss Du wohl den Code so splitten, dass eine Kopie des Gesamtwerks unmoeglich ist.
 
 
aw: Investieren in Xi'an?   guter beitrag schlechter beitrag
Manuel
11-sep-05
Herr von Beck,

melden Sie sich bitte mal bei mir:


Alles weitere per Email :-).

Gruss,

Manuel
 
 
(thread closed)

zurück übersicht