GUANGZHOU
Corona
Million
Infektion
Coronavirus
Infektionen
Zahl
Europa
Krise
Pandemie
Menschen
Automarkt
Unternehmen
Deutsche
Mehr
Prognose
Guangzhou
Pressespiegel
Durchblick
Covidoptikum
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
Cinnamonpremium member
11-apr-03
@xinjiangren

Zustimmung, dass die Medien in Deutschland wie auch in allen anderen "westlichen Demokratien" allgemein als pro-Amerika einzustufen sind. Kein Zweifel. Das wird einem aber erst so richtig bewußt, wenn man sich mal außerhalb diese Sphäre aufhält oder wenn es östlich und westlich vom Pazifik mal richtigen Knatsch gibt (so wie jetzt eben).

Aber dass "wir" (90% aller Forumsteilnehmer) weder fanatisch Pro-USA noch Anti-China eigestellt sind, sollte dir auch aufleuchten, wenn du mal alle Beiträge durchgehst. Au contraire, wer hier postet (hey, das dingens nennt sich Shanghai-forum) ist dem Land meist sehr wohlgesonnen. Aber natürlich gibt es auch Unzulänglichkeiten und was ist falsch daran, wenn man darüber mal Dampf ablässt ?
Ich kenne auch genug Chinesen, die sich auch über vieles in Deutschland aufregen. Und und in vielen Belangen ist vielleicht sogar angebracht sich darüber aufzuregen. So what ?
Deswegen sind sie doch noch längst keine Deutschland-Hasser....

oder ?
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
11-apr-03
@xinjiangren
Hasstiraden gegen China gibt es genauso wie Lobeshymnen ueber China (und dazwischen auch jede Menge) von westlichen Medien.
Gibt es denn genauso Hasstiraden der asiat.-chin. Presse gegen "den Westen" und Lobeshymnen. Oder genauer: Gibt es eine freie Presse in China, die genauso Gutes wie Schlechtes berichtet ?
Den Unterschied nennt man freie Presse bzw. Recht auf freie Meinungsbildung aufgrund von Dmokratie und Gewaltenteilung.

@xiaojo
Geb' Dir ja teilweise recht. Meine Vorschlaege sind sicher nicht alle praktikabel und der Aufwand des admin zu gross. Auch Kriterien wie Uebersichtlichkeit und Praktikabilitaet sind wichtig. Aber lass uns doch ruhig noch ein wenig brainstormen und einfach Ideen sammeln. Wie was dann umgesetzt wird, entscheidet eh der Clemens mit den Mitarbeitern.
Bsp. mit den 5 postings: Nach den 5 postings, kann der Newcomer sich ja einfach per e-mail und Forumsnamen registrieren lassen. Oder eben nach ein paar Tagen kann er wieder 5 postings loslassen. Das ist doch echt einfach. Jeder hat doch heute eine e-mail-Adresse, oder man kann sich schnell eine anhand des nicknames anlegen (so wie ich z.B.). Das ist so der Mittelweg zw. den no-name Postern und den Teilnehmern mit echtem Namen, echter e-mail und Bio. Die no-name Poster koenne zwar auch das Salz in der Suppe sein, aber eben auch ganze threads mit ihrem Mist zerstoeren. Fuer die Teilnehmer mit Interesse an ersthaftem Austausch und Interesse an einem Forum ohne regelmaessigen bashings und Hassmails waere das echt ein Fortschritt.
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
11-apr-03
@cinnamon
Das Eis kommt noch. Aber nur als Bild in der Bastelecke. Oder "in Echt" dann in Shanghai. o.k. ?
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
xinjiangren
11-apr-03
@kleiner
gibt es eine freie presse in d? gibt es eine freie presse in den usa? glaubst du daran oder musst du daran glauben? sonst bricht deine welt zusammen?
was weisst du von chinesischen medien? kannst du sie lesen und verstehen? ich glaube es kaum, und die jenigen die in westlichen medien über china schreiben sind auch meistens wie du chinesisch unkundig, trotzdem nennen sie sich "sinologe"(mit abgebrochenem sinologiestudium wenn man weiter fragt). wenn du nicht damit einverstanden bist, können wir gleich in forum nebenan testen wie gut du chinesisch kannst.
was ich damit sagen will, ist dass du bist nicht im stande, irgend ein urteil über chinesischen medien abzugeben weil du sowieso nichts verstehen. in gegensatz zu dir bin ich jedoch im stande die us/d-medien zu verstehen und sogar meinen kommentar dazu zuschreiben, kapiert? also einseitig informiert bist du, nicht ich, klar?

für dich bin ich wohl wieder ein treue anhänger der "parteilinien", nicht wahr? offenbar ausser solchen denkschemen ist für nix platz in deinem gehirn.
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
11-apr-03
@xinjiangren
Auf die von Dir vorgeschlagene Art des Armdrueckens, gerade auch noch in dem Stil in dem Du schreibst, habe ich keine Lust. Erfuelle ich Deine Bedingungen, darf ich weiter mit Dir sprechen, falls nicht habe ich gefaelligst Deinen Ausfuehrungen zu lauschen ? Danke - nein ! Das kannst Du nennen wie Du willst, das ist mir egal. Wenn jemand so voreingenommen und ohne Kenntnis meiner Person die sachliche Ebene der Diskussion verlaesst und mich persoenlich angreift ist etwas auch sehr wichtiges betroffen: Diskussionsstil, -faehigkeit und -kultur. Magst Du auch als mein Chinesischlehrer taugen und meine zugegebenermassen noch rudimentaeren Kenntnisse ueber China erweitern, so habe ich leider keinen Ehrgeiz Dir umgekehrt einige Sachen zu erlaeutern, die Du ja anscheinend sowieso schon kennst und hier auch so eindrucksvoll vorfuehrst.
Uebringens: Dewen nin shuo de ting bang ! Wo de zhongguohua hai cha yidian. danshi xiwang you yi tian neng dao le nin feichang gao de shuiping.
Oder wir machen eine Segelwettstreit, ein Tennismatch...? Und der Sieger wird zum Groessten unter der Sonne gekuert !
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
11-apr-03
@xinjiangren
Wir sind hier ausserdem im falschen thread. Wenn Du ueber ein Thema Deiner Wahl diskutieren moechtest, kannst Du einen eigenen thread aufmachen, oder einen alten )noch nicht geschlossenen) Deiner Wahl duch ein posting aktivieren. Vielleicht schaue ich einmal vorbei. o.k. ?!
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
xinjiangren
11-apr-03
@kleiner
gut dass du deine unzulänglichkeiten zugibst, dennoch bezweifele ich dass dies der fall wäre, hätte ich nicht darauf hingewiesen. es ist mir eigentlich auch egal, ob du deinen schwindel mit dem selbst zugelegten titel "sinologe" weiterhin betreibst, solange du nicht schon wieder in deinem wahn der selbstverherrlichung gegen chinesen hetzest. glaub mir, ich habe gescheiteres zu tun als einem forumsclown irgend etwas beizubringen, auch wenn ich manchmal echt mitleid mit dir habe, im wirklichen leben bist ja schon bestraft genug, da wirst auch noch in cyberspace demaskiert.
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
xinjiangren
11-apr-03
@kleiner
wie schon gesagt, habe keine lust über irgendwas mit dir zu diskutieren, ich glaube die meisten leser die ein paar threads im forum geblättert haben werden meiner meinung teilen. schliesslich ist ja niemand hier wie du ein möchte-gern unternehmer der nichts zu tun hat.
so lange deine wahnvorstellungen nicht wieder ausufern, lasse ich dich weiterhin träumen.
also tschüss!
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
11-apr-03
Teufel noch eins, das hat aber gesessen !
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
Millionaer
11-apr-03
@xinjiangren

also ich teile Deine Meinung nicht. Du willst doch wohl nicht die chinesische Medien in einem Atemzug mit den westlichen oder auch Deutschen vergleichen? Sorry, das ist totaler Schwachsinn. Natuerlich gibt es nirgendwo totale Objektivitaet, aber was die Medien hier so von sich geben...siehe SARS. Da wird doch gelogen dass sich die Decke biegt. Ja ja, in China hat die Regierung alles unter Kontrolle, die Krankheit wurde aus dem Ausland importiert, die WHO Experten sind sich alle einig darin, bla bla bla. Was meinst Du was da die Post in Europa abgehen wuerde.

Du scheinst ja nicht gerade ein zu tolles Bild von Sinologen zu haben. Ich bin einer (mit abgeschlossenem Sinologiestudium) und wir koennen uns gerne treffen zur Vorlesestunde treffen. Was meinst Du wieviel Stunden ich (wir) damit verbracht habe, den selben Artikel ueber Jahre hinweg wieder und wieder und wieder zu lesen. Jiang Zemin trifft President XY aus Land Z, Jiang Zemin said bla bla bla. Das wiederholt sich andauernd. Vielleicht solltest Du lieber mal Dein Chinesisch auf ein besseres Niveau bringen bevor Du hier die chin.

Mich wuerde zwar auch brennend interessieren, was der kleine Prinz so den ganzen Tag ueber treibt (denn viel Zeit scheint er ja zu haben) aber was Du so von Dir gibst hoert sich doch eher kindlich an.
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
xinjiangren
11-apr-03
@millionaer

verfasse mal deine kritik auf chinesisch und post sie in dem forum für chinesisch nebenan und schauen wir mal an ob du qualifiziert genug bist, dazu ein urteil abzugeben. wenn ja, dann können wir weiter diskutieren.
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
Fair Play
11-apr-03
@xinjiangren

Ich teile deine meinung ebenso nicht,ausserdem bist du ein parade bei-
spiel wie man die nettiquette,was ja auch das hauptthema sein soll ver-
letzen kann.das fängt schon mit so kleinen dingen an,wie den kleinen
prinz,einfach kleiner zu nennen.damit entwertest du dich selber und alle
weiteren aussagen die von dir kommen,weil du eine sicher auch intere-
sante diskussion (un)bewusst zum persönlichen angriff machst.

menschen dennen es an intelligens und reife mangelt,glauben sich nur durchsetzen zu können indem sie einen anderen persönlich angreifen,
handgreiflich oder verbal.zu einer sachlichen diskussion sind sie meist
nicht fähig.darüber solltest du mal nachdenken.........
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
Milionaer
12-apr-03
@xinjiangren

OK, Du scheinst ja andere Meinungen in der Tat nicht zu akzeptieren. Da ich aber gerne mit Dir weiterdiskutieren moechte, habe ich Dir Deine Bitte erfuellt und eben einen kleinen Text verfasst. Ich bitte Dich ihn zu lesen und wenn DU ihn verstehst, dann diskutiere auch ich gerne mit DIR weiter, dann aber bitte ohne Deinen arroganten Unterton, vielen Dank und ich warte auf eine Antwort!
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
12-apr-03
@Clemens
Vorschlag:
Wenn man einen thread oeffnet, wird immer die erste Nachricht der aufgeschlagenen Seite gezeigt. Im Laufe der postings ?wandert? die Seite allerdings nicht mit 'runter, d.h. es wird immer zuerst die eben erwaehnete erste Nachricht der aufgeschlagenen Seite gezeigt. Das hilft zwar jemandem, der den Faden der Diskussion ersteinmal aufnehmen will, zeigt allerdings das aktuelle posting erst beim Runterscrollen.
Wenn man also beim Oeffnen des threads das aktuelle posting am unteren Rand des Bildschirms sehen koennte (und vielleicht noch ein paar vergangene postings dadrueber), haette man sowohl einen sinnvollen Zusammenhang der postings vor Augen, als auch einen Eindruck der Aktualitaet des Forums. Wer den roten Faden verloren hat, oder bei Abweichungen von thread die urspruengliche Idee recherchieren will, kann ja dann zurueckscrollen.
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
clemenspremium memberadministrator
12-apr-03
http://www.schanghai.com/?p=forum&fl=sh&dmsgid=1588
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
12-apr-03
@Clemens
Danke fuer den Nachles'-Tip. Haette vielleicht die Suchfunktion nutzen sollen (schaem). Allerdings haette ich auch nicht gewusst, mit welchem Suchwort ich haette suchen sollen.

Der Hinweis, das man sich "das Runterscrollen bei längeren threads erspart", indem "man sich ...elegant mit der "ende" taste (unterhalb von "pos 1") bzw. dem "neue antwort" link womit man direkt zum seitenende gelangt" erspart, ist vielleicht besser als mein Vorschlag. Fuer Neulinge allemal, aber auch weil die "Ende-Taste" nicht unbedingt zur taeglich angewandten Tastaturrepertoire aller Nutzer gehoeren duerfte. Naja, die Frage ist ja entschieden.
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
12-apr-03
@Clemens
Nochen Vorschlag (auch vorher nicht recherchiert ;-), ob schoneinmal gefragt und entschieden...) :
Eine Moeglichkeit der Bewertung von postings einrichten. Ob Noten von 1-6, oder in Worten sehr gut ? sehr schlecht, oder per Anzahl von Sternchen oder Zulassen des postens von 1 Wort (dann moeglich: gut, naja, interessant, humbug, wirr?etc.) ? egal. Zu einigen postings hat man eine Meinung will aber vielleicht nicht posten, weil man u.U. einen dicken Hals auf das posting hat, dem aber nicht nachgeben will, oder eben findet das z.B. gut, will aber nicht lobhudeln etc.. Um dem Postenden jedoch dennoch eine Art feedback zu geben, ob er dabei ist sich zu verrennen, oder Zusspruch findet, faende ich sowas ganz interessant. Es foerdert die Interaktivitaet des Forums. Zumindest kann man ? ohne selber allzuviel schreiben zu muessen, oder das Forum zu ueberlasten ? sowohl z.B. eine Meinung unterstuetzen, oder eben z.B. Dampf ablassen. Das Dampfablassen an Ort und Stelle fuehrt dann vielleicht auch dazu die Anzahl von eruptiven bashings, die immer wieder auftreten und fuer ein Forum keine so tolle Visitenkarte sind, zu verringern. Die Wertung eines postings im oben beschriebenen Sinne sollte vielleicht nur einmal pro Teilnehmer/Wertendem moeglich sein. Vielleicht kann man dann sogar einen Mittelwert bilden, um den Neulesern zu zeigen, wie ein posting von der Mehrheit des Forums aufgenommen/wahrgenommen wird.
Die Idee ist mit der Idee der verschiedenen Nutzungsrechten im Forum kombinierbar. Wenn z.B. nur die reg. Nutzer mit Bio das Bewertungssystem nutzen duerften, entsteht ein Anreiz fuer die anoym Postenden sich reg. zu lassen. Unter reg. Nutzern verstehe ich - wie weiter oben ausgefuehrt ? diejenigen, die sowohl mit Forumsnickname, als auch mit fester e-mail-Adresse angemeldet sind.
Frage: Schafft der Server das, oder sollen wir deshalb hier auch nicht chatten ?!
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
16-apr-03
Manchmal will ja einer partout nicht verstehen was man sagen will, oder einer ist voellig ironieresistent, oder kann einfach nicht zwischen den Zeilen lesen. Das brachte mich auf die Idee/den Vorschlag animierte emoticons zur Auswahl neben das Schreibfenster zu setzen. So, wie z.B. unter:

http://www.8cplus.at/forum_n_beitrag.asp

Naja, vielleicht ein wenig arg kindisch. Stellt man sich die Maennekes allerdings in schwarz-weiss vor, ist das schon weniger teenyhaft. Und nimmt man dann noch vielleicht die sich angoebelnden Maennchen ?raus?
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
lu peng
16-apr-03
@Prinz das letzte Emoticon wäre sicher oft im einsatz. "lol" Ich find aber die Idee genial. (ich muesste nicht mehr soviel (recht)schreiben um meinen Gefühlen ausdruck zu verleihen.
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
16-apr-03
@kleiner Prinz, der letzte Vorschlag ist sehr gut schliesse mich Lu peng an. Weiter Brainstormen. Vielleicht sollten wir uns ueberlegen wie wir dem Clemens mit seiner Seite auch mal etwas helfen koennen. Vielleicht ein paar sponsoren ins Boot holen.
 
 
Seite 1 2 3

(thread closed)

zurück übersicht