GUANGZHOU
Corona
Coronavirus
Statistik
x
Zahl
Infizierte
Symptome
Wirtschaft
Landkreis
Atemschutzmasken
Zahlen
Video
Experten
Newsblog
Industrie
Guangzhou
Pressespiegel
Durchblick
Covidoptikum
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
10-apr-03
@clemens, deine Seite ist super und du siehst es an den vielen Beitraegen, die von uns kommen. Natuerlich lass ich oder auch andere mal ein paar schraege Bemerkungen los, aber koennte man nicht universale Regeln aufstellen damit man weiss wo die Grenze zur Zensur ist? Ich bin eigentlich ein Gegner von zensur, aber ein paar Regeln fuer das gesamte Forum waeren gut. Einen gemeinsamen Nenner oder so kann man vielleicht schon finden. Ich bin ja auch nicht so ganz der Softe wuerde mich aber schon an Regeln halten.

meine Zensurvorschlaege:
z.B.
-alles was die chinesischen Behoerden aergern koennte
muss natuerlich zensiert werden.
-persoenliche Beleidigungen (wo ist der grad zwischen schlimmer, halbsowilder und keiner Beleidigung und spass?)
-komerzielle Werbung
-entfremdung eines bestimmten Threats, der character wird vom Fragesteller gemacht?
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
10-apr-03
@xiaojo
Danke. Hatte es auch schon angesprochen. Nach dem superspassigen Theaterstueck gestern, wollte ich nun gerade nicht der erste sein, der damit 'rauskommt.

@Clemens
Namensnennung von reg. Forumsteilnehmern in neuen threads:
Ich habe mich offen gegen den Prangerthread gegen YellowPerilo gewandt. Dabei habe ich haeufig heftigst mit ihm gestritten.
Also ich finde Clemens sollte die Nennung von registrierten Forumsteilnehmern als threadname einer besonderen Pruefung unterziehen. Hinter den Kanonen (gerade auch anonym) ist das lustig, vor den Kanonen sieht das ein wenig anders aus.

"chin. Behoerden beleidigen":
Pkt.1 von Xiaojo finde ich gerade fuer ein dts. forum nicht so gut. Hier will ich auch einmal frei reden duerfen, was mich in Ch. belasted (die teilnehmenden Chinesen holen einen schon auf den Boden)

persoenl. Beleidigung:
Pkt.2 von Xiaojo finde ich wichtig. Z.B. den Vergleich von "immer-froehlich-bleiben-Bernhard" zwischen mir und Bush fand ich beleidigend.

Pkt.3 Werbung:
Ja, wenn nach Warung nocheinmal auftauchend, den Zugang I.P. sperren.

Chatten: Was ist chatten, wie oft hin und her ? Oder der Zeitabstand zw. den postings ?

suchfunktion: Da waren doch einige dabei gestern, die das auch gestoert hat. Also warum das Ding nicht groesser etc. (mail dazu liegt Clemens schon ca. 2 Wochen vor)

netiquette: Diese bitte dann aber auch hier im forum offenlegen.

radiergummi: Wenn 'was radiert wird, koennte man doch in der Bio des Teilnehmers einen Eintrag mit Hinweis vom Clemens machen, wieso und warum.
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
10-apr-03
das mit den chin Behoerden geht um dinge die die existenz von schanghai,com gefaehrden. waere doch schade wenn uns die chinesen sperren oder?
Das mit der Suchfunktion halte ich fuer praktisch, aber fuer einen neuankoemling nicht praktikable. Die suchfunktion liefert alte Infos. Nicht immer neue. Da es bei uns auch staendig neue Leute gibt die mehr wissen dazubeitragen. Alte gehen neue kommen.

Das mit dem Radiergummi finde ich gut. sollte aber nicht oeffentlich zugaenglich sein da sonst Mitglieder gebrannt markt werden.

wenn registrierte Mitglieder von anonymen angegriffen werden und oeffentlich zur Schau gestellt werden halte ich das fuer sehr sehr beleidigend. Ich meine mir ist das scheiss egal wenn ich mich da irgend wann mal sehe. Aber es gibt Menschen, denen macht das was aus.
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
10-apr-03
@xiaojo
Chin. Behoerden: Ja, so formuliert ist mir das klar. Stimme Dir zu. Auch wenn Clemens Server doch in D. steht, oder...? Ich meine, dann muss man auch ueber die Moeglichkeiten zwischen den Polen vorauseilender Gehorsam und hart an der Grenze des Erlaubten segeln diskutieren. Letztendlich kann das wohl nur Clemens selbst entscheiden.

Suchfunktion: Hatte Clemens einen "Mr. Check" (wie unter www.zeit.de) vorgeschlagen. Der koennte hier rechts auf dem leeren weissen Rand > immer im Bild mit hoch und 'runter laufen. Das waere eine Loesung fuer die "Blinden". Fuer neuere Info ist die Suchfunktion weniger geeignet. Klar, dann hilft nur fragen.
Vielleicht auch eine Rubrik: Tips und Tricks fuer Necomer (vielleicht ueber der thread-Uebersicht ?):
Dieses forum hat eine Suchfunktion?

Radiergummi: Wenn vorher die Regeln offenliegen und man damit als allgemein bekannt voraussetzen kann, finde ich den Hinweis in dem Gaestebuch der Forums-Bio nicht diskriminierend. Umgekehrt, ist es sicher wichtig und interessant zu wissen warum jetzt was und wieso radiert wurde. Als mail vom Clemens verschickt, ist wohl zuviel gefordert. Vielleicht sollte man auch zwischen Sporadischen Nutzern, reg. Nutzern mit mail und reg. Nutzern mit mail und bio unterscheiden. Wer sich mehr engagiert und/oder ent-anonymisiert hat auch mehr Spielraum ?!
Oder: Warum werden eigentlich nicht ausschliesslich registrierte Teilnehmer dauerhaft zum Forum zugelassen ?
Newcomer werden z.B. (in den Tips fuer Newcomern oben) darauf hingewiesen, das sie (ich sag? einmal ) max. 5 postings frei haben. Dann wird der Zugang fuer (ich sag? einmal) 1 Woche gesperrt.
Ziel: Das Forum soll fuer Newcomer schnell und sofort nutzbar sein und sie binden. Aus Gruenden der Fairnis etc. sollte sich ein jeder Nutzer allerdings mind. registrieren lassen und dann auch nur unter dem Namen posten koennen. Das Anlegen einer Bio ist freigestellt.
...
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
10-apr-03
...
Es gibt Foren wo sowas problemlos funktioniert. Bei dem weiterhin hohen Zuspruch, den das Forum hat, braucht man nicht fuerchten, das die Teilnehmer ausbleiben.

Deinem letzten Satz stimme ich zu. Wenn man sich voellig anonym den Mist an den Kopf werfen kann und will, ist das 'was anderes. Daher ja auch mein Vorschlag betreffs der differenzierten Nutzungsmoeglichkeiten.

Chatten: Koennte man nicht von der Software her den Server so einstellen, das man spaetestens nach 5-10 Minuten wieder ein neues posting machen kann ?
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
cinnamonpremium member
10-apr-03
hallo die Herren,

glaubt ihr denn wirklich, dass sich hier einige deutschsprachige (?!) Parteifunktionäre bemühen und sich mit 80% an Schmu ernsthaft auseinandersetzen ?
Außerdem haben die laowais doch eh einen Sonderstatus (Beispiel: Duldung einer Irak-Demo für Ausländer) und solange sie nicht offen zum Umsturz aufrufen dürfte hier doch alles im Lot sein.
Also wozu die ganze Aufregung ?

Registrierung wäre ganz zweckmäßig. Aber eigentlich ist der Umgang doch wirklich sehr freundlich. Also so ein wirklicher Bedarf besteht nicht unbedingt.

Grüße !
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
10-apr-03
@cinnamon
Ist Dir aufgefallen wie fanatisch geradezu sich diejenigen Chinesen bei bestimmten polisch-sensiblen Themen an die Parteilinie halten, sogar in den Jargon der Mao-Zeit zurueckfallen ? Warum ?
Hat hier ein/e Chinese/Chinesin einmal ein solches Thema entgegen der herrschenden politischen Meinung in China vertreten ?
Und es werden auch auslaendische Seiten mind. zeitweilig geblockt. Die haben Spezialisten, die auch Fremdsprachen koennen !

auch @ Clemens
Will die Suppe ja nicht zu heiss kochen. Was hast Du denn fuer Erfahrungen Clemens ? Bist Du schoneinmal von chin. Seite angesprochen worden ? Oder darfste hier nicht reden...???
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
Werner Beinhart
10-apr-03
Ist Dir aufgefallen, das sich hier nur 2 leute (na gut 3) beteiligen? es lebe die anonymität
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
cinnamonpremium member
10-apr-03
@prinz
deine frage an clemens ist echt zum schütteln. Der Arme liegt wahrscheinlich schon geknebelt und gefesselt in der Ecke und der Server wird von einem Regierungsmitarbeiter kontrolliert, um die IP-Nr festzustellen.

Ich behaupte ja nicht, dass es keine chines. Fremdsprachenspezialisten gibt. Logisch, sonst könnte kein Geheimdienst operieren. Aber die haben wohl nicht die Kapazitäten jede (sorry) Popelsite zu kontrollieren/infiltrieren.
Sicher werden sicherlich das Recht vorbehalten hier und dort Manipulationen vorzunehmen. Aber doch nicht, wenn man sich über angeln, den Transrapid, Kneipen, chines. Mädels deren Eltern und vielleicht 5% über die Behörden austauscht. Ich kanns mir einfach nicht vorstellen.

zu unseren chines.Freunden, die hier im Forum auftauchen. Es ist doch so. Die meisten, die einigermaßen gut deutsch sprechen sind entweder guter Schüler oder gutbetuchte Söhne/Töchter mit Privatlehrer oder Sprachschule. ok, nehmen wir mal die letzeren wieder raus. dann bleiben eben nur die "guten" Schüler. Und die besten, strebsamsten Schüler und Studenten sind meist "zufällig" auch in der Partei. Glaubst du nicht, dass da auch zufällig was haften bleiben könnte ? Und wie wollen diese Studentenköpfe was von Drpgen wissen, wenn sie auch nie ausgehen. Denn das machen "ordentlich" Studenten doch nicht (mal abgesehen, dass sie es sich auch vielleicht gar nicht leisten können). Tja, dann ist doch klar, dass man beim Drogen-thread gleich nach Zensur schreibt. So nach dem Motto: Die bösen ausländischen Teufel wollen jetzt auch noch China mit dem Teufelszeug überschwemmen.

Ich weiß nicht, wie ich vieles beurteilen würde, wenn ich mein lebenlang nur eine Meinnung, nämlich die Parteimeinung, um die Ohren geschlagen bekommen hätte. Deswegen kann ich mir viele Denkweisen schon erklären, auch wenn ich sie nicht gut heißen möchte.

wird jetzt aber ziemlich offtopic
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
10-apr-03
@Werner Beinhart
Du kannst zaehlen ?! Toll. Und um das zu beweisen tauchst Du aus Deiner Anonymitaet auf, ja ? Schwerstark beinhart, echt !

@cinnamon
Und ich sagte auch: Nicht zu heiss kochen ! LESEN ! Sicherlich gab es auch tausend andere Themen ueber die sich die 10 Leute in einem chin. Forum vor ca. 1 Jahr haetten unterhalten koennen. Sie sprachen aber ueber Demokratie. Und gingen dafuer 10 Jahre in den Bau. Verstehst Du ?
Wenn sich hier ein Chinese z.B. gegen irgendwas in einer Art aeussert, die einem chin. Stasimann nicht gefaellt, wird eben auch nach dem Server gefragt etc. Daher meine Fragen auch an Clemens. Wo der servers steht, schoneinmal komische Anfragen, Leitung zeitweise unerklaerlicherweise platt etc.
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
Werner Beinhart
10-apr-03
@ prinzenrolle
get lost amigo
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
Meister Röhrig
10-apr-03
W E R N E R !

Mensch, Du, sauf' nicht so viel !
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
cinnamonpremium member
10-apr-03
@kleiner Prinz

ok. chinesen, die sich kritisch äußern sind gefährdet. Übereinstimmung ?!
Aber da wir hier keine Aufrührer posten (zumindest solange ich hier mitlese) ist das ja auch uninteressant, oder ?

Also kommen wir hier auf die Langnasen zurück. Stellen wir ein Bedrohungspotential dar, rufen wir zur Revolution aus ?

Mmmh, also ich glaube wirklich nicht, dass das Forum gefährdet ist. Meine 10 cents
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
10-apr-03
@cinnamon
Ja, gehe mit. Hier meine 10 cents. ;-)

Alle Deine 3 hypothetischen Fragen: 3x Ja !
Eigentlich ist xiaojo viel eher angesprochen, blaettere 'mal ganz zum Anfang zurueck ! Er brachte die chin. Behoerden auf den Plan.
Auch zu Recht.
Hatte eine etwas andere Meinung, wollte allerdings nicht das von vornherein Themenbereiche verniedlicht, oder laecherlich gemacht werden. Den Eindruck hatte ich bei Dir. Und dann kam auch noch der Werner auffen Plausch vorbei... Daher so relativ gereizt (haengt aber auch noch mit gestern und meiner unfreiwilligen Hauptrolle zusammen)"

Morgen mache ich Dir ein Bild in der Bastelecke als Entschuldigung, o.k. ?
...oder kauf' Dir 'nen Eis...
Schlaf gut !
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
cinnamonpremium member
10-apr-03
@prinz

nüchts passiert.
war ja alles innerhalb der netiquette ;-)
außerdem hatte ich noch nie was gegen eine gepflegte diskussion
ich nehm das eis !

tschööö
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
clemenspremium memberadministrator
10-apr-03
nimen hao,

mittlerweile scheint es in der tat notwendig, den verhaltenskodex (netiquette) klar und deutlich auszudefinieren und übertretungen konsequent mit bans zu ahnden. die punkte von xiaojo sind schon mal ein guter ansatz, weitere vorschläge und wünsche hinsichtlich netiquette bitte hier posten.

btw, der schanghai.com-server steht physisch in europa. internationale web-adressen können allerdings chinaseitig jederzeit durch die chin. internetbehörde blockiert werden - deswegen vorsicht mit "heiklen" themen (drogen, sekten, etc...).
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
Antwort
11-apr-03
Halte ich für übertriebene Histery,genau wie der Sars Virus.

1. Themen die über's Ziel Schiessen(schwere Beleidigungen)werden
eh von Clemens gelöscht.
2. Unsinnige postings und dergleichen,kann man eh nie ganz vermeiden.
3. Werbung,wird auch wie bei Punkt 1 behandelt.
4. Entfremdung eines threat's,siehe Punkt 2.
5. Politische Themen,heikler Stoff der ohnehin bis jetzt von allen sehr
Sensibel Behandelt wird.Keiner der Expat u. Praktikanten möchte sich
mit der Chinesischen Regierung Verscherzen,oder gar der Verursacher
sein das diese web. Seite mal gesperrt wird.Das war bis jetzt so,und
denke das wird auch weiterhin so sein.
6. Überhaupt diese Frage zu stellen ist schlichtweg überflüssig.Gerade
die Unabhängigkeit frei herraus alles Sagen zu können wonach ein
der Schnabel gewachsen ist,und das auch noch in China zu tun,macht
doch diese Seite erst so wertvoll.Ganz egal ob ich es so Nutze oder
nicht.
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
lu peng
11-apr-03
@clemens und was war den vorgestern mein Fehler?(kann es immer noch nicht verdauen)

Ich habe weder über behörden gelästert noch beleidigt (sind mir egal)
kein thred entfremdet( nur dort weitergemach wo er war)
Keine person beleidigt (ok der bush ist halt ein...)
Keine werbung gemach (mädels ich bin solo)

ich geb mir echt mühe nicht jeden blödsinn der mir im kopf herum schwirrt heraus zu schreiben(ist zum teil wirklich anstrengend). Aber die zensurerei und verbanerei zerrt an meinem selbstwertgefühl. Mach ich den alles Falsch?
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
11-apr-03
@kleiner Prinz und Cinnamon, zur chinesischen Zensur. Der Clemens hat das ja schon gesagt. prinzipiell koennen uns die Chinesen sperren egal wo der Server steht. Wenn wir zu extrem die chin. Regierung kritisieren kann man schon mal damit rechnen das ein chin. Filter an uns haengen bleibt und uns mal auf eine Liste setzt. Wo allerdings die Grenze von extremer Kritik usw. ist weiss ich nicht.

Deine Vorschlaege sind zwar alle super, aber wahrscheinlich ist der Aufwand zu gross und es macht das Forum unuebersichtlich. Wenn dann jeder neue Forumsteilnehmer nur 5postings schreiben kann oder so.

@clemens,reine chat threats koennte man nach einiger Zeit aus der Database loeschen da sie ohne Wert fuer die Suchfunktion sind.
 
 
aw: nettiquette   guter beitrag schlechter beitrag
xinjiangren
11-apr-03
tja, hasstiraden gegen china ist ja nichts neues in westlichen medien, dass ihr euch manchmal von denen anstecken laesst, ist ja verstaendlich, schliesslich haben viele von euch nichts anders gekennt wie die 80% der USler die glauben saddam steckt hinter 911...tja, freie presse, demokratie...
 
 
Seite 1 2 3

(thread closed)

zurück übersicht