GUANGZHOU
Corona
Coronavirus
Statistik
x
Zahl
Infizierte
Symptome
Wirtschaft
Landkreis
Atemschutzmasken
Zahlen
Video
Experten
Newsblog
Industrie
Guangzhou
Pressespiegel
Durchblick
Covidoptikum
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
30-aug-04
Tja, und die deutsche Erfolgsgeschichte geht hier genauso zügig weiter, wie das Wirtschaftswachstum Daheim:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,315700,00.html

Zaijian
God
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
Staenkerer
30-aug-04
Warum soll China was kaufen was in Deutschland nur Minus einfaehrt?

Sorry, aber die Bahn ist doch fast tot.

Fuer laengere Strecken gibt es Flugzeuge, fuer Kuerzere Busse. Wer in DE mal Bahn gefahren ist der weis auch wie sauteuer das ist.

Und was soll der Unsinn mit SH-BJ? Das sind 1800Km, sowas fliegt man! Oder glaubt hier jemand eine High Speed Fahrt mit dem Zug waere billiger?
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
Pille
30-aug-04
@Stänkerer
erstens sind es von SH-BJ nur 1300km und zweitens darf man in China nicht deutsche Zugpreise zugrunde legen. Bei einer Strecke von 1300 km kann es durchaus sein das es sich sogar vom Zeitaufwand her lohnt den Zug zu nehmen. An und Abfahrt zum Flughafen ( meist weit ausserhalb) entfällt,lange Checkin-Checkout Zeiten entfallen und die Verspätungen bei Zügen in China sind meist geringer als bei Flugzeugen.( Ich persönlich habe noch nie einen Zug mit Verspätung gehabt auf Flugzeuge jedoch schon halbe Tage lang gewartet )
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
Staenkerer
30-aug-04
Pille
Viele Chinesen fliegen doch wie sie busfahren. Ankommen, Ticket kaufen, los geht's.

So, und wo soll nun der Shinkansen from Preis reinpassen? Die Fahrt muss deutlich teurer sein wie eine normale Zugfahrt. Und damit liegt man dann schon bei den Discount Flugpreisen.

Ich seh da wenig Spielraum. Aber vermutlich, wie so oft, koennen die Chinesen keine einfache Wirtschaftlichkeitsrechnung machen und unterliegen (wie so oft) der Gigantomanie, aus der auch die Maglev entstanden ist.
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
Augsburg
30-aug-04
würde letzterem zustimmen. vieles hat mit Prestige zu tun, weniger mit Wirtschaftlichkeit. man will sich halt bis 2008 modern präsentieren und dem Rest der Welt nicht nachstehen, schon gar nicht den Japanern. Daß das dann oft lächerliche Züge annimmt, wird meist gar nicht bemerkt.

Wirtschaftlichkeitsrechnung ist tatsächlich ein Riesen-Schwachpunkt in China. Nicht nur bei diesen Schnellzug-Projekten.
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
Flieger
30-aug-04
Abgesehen von der generellen Wirtschaftlichkeit - weiß jemand was den Ausschlag gegeben hat für die japanische Version?
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
30-aug-04
@alle Billig-Flieger

Es ist keineswegs so, dass jeder sich in China ein Flugticket leisten kann, auch wenn der Flug von Shanghai nach Beijing nur 500 RMB kostet. Oder dass Fliegen so einfach ist.
Die meisten Chinesen fahren mit dem Zug. Das war schon immer so und es wird wohl auch so bleiben. 1,3 Millarden Menschen mit Flugzeug zu beförden ist wohl eine Utopie, da wird die Öl-Reserve der Welt binnen 2 Jahre verbraucht sein.

Daher macht es schon Sinn, dass China jetzt auf Hochgeschwindigkeitszug setzt. Das ist auf langer Sicht sicher eine gute Investition um die überregionale Verkehr unter Kontrolle zu halten. Eigentlich müsste die Welt froh drüber sein und aufatmen. China tut aktiv was gegen die Energie-Knappheit.

Mich wunderts allerdings, dass die Japaner den Zuschlag gekriegt haben. Dabei wurde soviel Anti-Japan Hetze betrieben, ja bloß keinen japanischen Zug einkaufen. Die Pro-Deutsche Stimmung war wohl dem Preiskampf unterlegen.

Ach ja Grund warum Siemens versagt hat, wurde auch gleich geliefert:

http://www.manager-magazin.de/koepfe/artikel/0,2828,314174,00.html
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
Peter
30-aug-04
bleibt für die deutsche Industrie immer noch der Bau und die
Elektrifizierung der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecken
(Planung, Lieferung, Inbetriebnahme).
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
扁鹊
30-aug-04
weiss nicht was der grund ist, sind die beamten in eisenbahnministerium bestochen worden? eine korrupte bande!

langfristig werden die chinesen bereuen was sie jetzt machen, die tragödie um y10 wiederholt sich. diese rückgradlosen funktionäre!

扁鹊, jiushi ismail
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
30-aug-04
@Ismail
Wenn die Japaner bestochen haben, dann werden die einfach nur das bessere "Angebot" gemacht haben.

@Augsburger
"oft lächerliche Züge annimmt"
Ich finde auch, dass der japanisch Zug etwas komisch aussieht ;-))

@Humphrey
Vielen Dank für den Link. Echt gut

Zaijian
god
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
扁鹊
30-aug-04
@gf

mag es sein dass die deutschen auch bestechen, aber das ist unwichtig hier, hier geht es darum die korupten beamten das reichtum des landes verkaufen an ausländer nur um lächerliche bestechungsgelder zu kassieren. ziemlich das hässlichest was in einem land passieren.
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
30-aug-04
Juishiu,

bist du der gleiche Ismail der bei der Diskussion im Tiananmen so aktiv war?

Korruption ist immer schlecht, weil es nur unnötig die Kosten in die Höhe treibt. Ich kann aber die Beamten auch verstehen, die vom ganzen wirtschaftlichen Aufschwung nichts abbekommen und so ihre kleinen Bezüge aufpolieren.

Aber wieso Reichtum des Landes an Ausländer verkaufen? Ist Korruption durch rein chinesischen Firmen dann nicht so schlimm?

Zaijian
God
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
Staenkerer
30-aug-04
HumphreY
>Es ist keineswegs so, dass jeder sich in China ein Flugticket leisten kann, auch wenn der Flug von Shanghai nach Beijing nur 500 RMB kostet.

Dir fehlt das wirtschafliche Denken. Mach dir aber nichts draus, das geht vielen so. Ich geb mal Nachhilfe:

Flug kostet 500, OK. Gut.

Was kostet der Hard Seat ?
Was kostet der Hard Sleeper ? Mehr, gell?
Was kostet der Soft Sleeper ? Noch mehr, gell?

Der Shinkansen wird nun nochmal mehr kosten. Und damit ist man schon nah an den Fluegen dran.

Wenn die Airlines erkennen das der Shinkansen nun zu einem Fluggasteinbruch fuehrt (was ich im Traum nicht glaube) dann werden die Flieger natuerlich die Preise weiter sengen.
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
扁鹊
30-aug-04
@gf

ja und mein nick ist nun 扁鹊.

warum es hier geht kann ich dir nur kurz erklären:
- es handelt sich um ein strategisch gesehen sehr wichtiges projekt, ein projekt das die entwicklung chinas nachhaltig beeinflussen wird;
- es gibt schon chinesische eigenentwicklungen, die ziemlich gut sind, obwohl technisch gesehen ein stück hinter shinkansen/ice, aber mit unschlagbare preis/leistungsverhältnis. wenn man nur diesen entwickler ein bisschen zeit geben würde, und ein bruchteil des schinkansen-preises dafür investieren würde, würden die chin. produkte schnell reifen. wenn man bedenkt welche strategische bedeutung und die verbundene investition für diese eisenbahntechnologie in china hat, dann weiss man warum es hier geht.
- nun wollen die beamten in eisenbahnministerium wieder mal beweisen dass sie eunuchen sind, für ein paar noten verkaufen sie die zukunft unseres landes an länder die china feindselig gegenüberstehen. wahrscheinlich können sie nicht genug gelder in eigenen sack abzweigen bei einer eigenentwicklung, oder glauben andere chinesen sind auch feiglinge genau wie sie.
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
Staenkerer
30-aug-04
>- es handelt sich um ein strategisch gesehen sehr wichtiges projekt, ein projekt das die entwicklung chinas nachhaltig beeinflussen wird;

Unsinn. Es gibt schon Eisenbahnen in China. Schon lange. Das es nun eine gibt die auf einer Strecke etwas schneller faehrt ist irrelevant fuer China.
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
扁鹊
30-aug-04
'Unsinn. Es gibt schon Eisenbahnen in China. Schon lange. Das es nun eine gibt die auf einer Strecke etwas schneller faehrt ist irrelevant fuer China.'

tja, leute die keine ahnung haben wollen auch senf dazu geben...

fahr mal zuerst mit eisenbahn von kashgar bis shanghai dann melde dich wieder!
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
Cinnamonpremium member
30-aug-04
hi ismail

leider ist es eben nun mal nicht so, dass es chines. Eigenentwicklungen gibt, die es derzeit mit der ausländischen Bahntechnik aufnehmen könnten. Und das was du mit "ein wenig Zeit" umschreibst sind noch mindestens 5-10 Jahre. 5-10 Jahre, die im Hinblick auf die anstehenden Aufgaben der nächsten Jahre einfach verlorene Zeit bedeuten.
Bis 2006 muss eine Schnellstrecke für die Expo nach Schanghai geschaffen werden. 2008 erwartet die Olympiade ihre Besucher. (@ stänkerer) China braucht eine umfassende Modernisierung der Langstrecken und das mit Massenkapazität. Und das ist der Punkt weshalb Flugzeuge nur noch bis zu einer gewissen Grenze zweckmäßig und einsatzfähig sind. Der Luftraum ist kostbar und begrenzt und deswegen müssen andere Alternativen her, die es ermöglichen die ernormen Menschenmengen preiswert und sicher zu transportieren.

Die bisherigen eigenen Erzeugnisse sind als bisher als vollkommene Flops zu bezeichnen. Der Versuch des Nachbau des ICE 1 steht bislang immer noch und von der chines. Magnetschwebebahn ist weit und breit nichts zu sehen.

Wie sollen deiner Meinung nach die Probleme gelöst werden, wenn ausländisches Know-How einfach per se verteufelt wird? Du wirst doch auch im Automobilbau nicht die Forderung stellen den Markt für ausländische Hersteller abzuschotten und dann eine chines. Marke zu pushen. Und wieso nicht? Na, weil es in der gegebenen Zeit nicht zu realisieren ist und die Automobile einfach nun mal jetzt benötigt werden.
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
30-aug-04
@Staenkerer

500 RMB, das ist der Mindestpreis. So'n Preis wirst Du normalerweise kaum kriegen. Der Normapreis von SH nach Beijing liegt bei 1000 RMB.

Und viele Chinesen reisen mit Hardseat. Besonders die wenige wohlhabende ländliche Bevölkerung. Die paar Millionen Menschen in den Großstädten sind als Kundenstamm irrelevant gegenüber den 800 Millionen Chinesen die auf dem Land leben. 500 RMB, das ist für die meisten ein Monatslohn oder noch mehr. Du glaubst doch nicht, dass die Migration in China per Flugzeug stattfindet.

Vergleich mal SH HongQiao Airport mit SH Railway Station, dann weiss Du was für einen Stellenwert die Eisenbahn hat.

Was die Hochgeschwindigkeitszug angeht, da gebe ich Dir Recht. Das ist nur was für reiche Chinesen. Aber wenn ich so manche chinesischen Airlines angucke, da wünschte ich mir oft, es gäbe noch eine Alternativtransportmöglichkeit.
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
BelaBee
30-aug-04
@Humphrey, Godfather
Der Link ist doch wohl ein Scherz?! Selten so eine aufgeblasene Wichtigtuerei und einen so unsinnigen Schwachsinn gelesen wie von diesem Senger:

"Von langer Hand geplant sind die Veränderungen in China dagegen schon. Mit Sicherheit beruht der wirtschaftliche Erfolg auf dem Strategem Nummer 18, das besagt: "Will man eine Räuberbande unschädlich machen, muss man deren Anführer fangen." Das Strategem meint im Wesentlichen, dass man bei der Führung eines Unternehmens oder der Planung einer Strategie den Angelpunkt, das Kerngeschäft, also den Anführer identifizieren muss, um erfolgreich zu sein."

Zum Transrapid:
"Hier kam das Verknüpfungs-Strategem zur Anwendung. Das heißt, es wurden mehrere Listen hintereinander angewandt."

"Die Nachricht, dass es deutschsprachige Bücher über die chinesische Listkundigkeit gibt, scheint bis in die Elfenbeintürme deutscher - zumeist eurozentrisch eingestellter - Manager nicht gedrungen zu sein. Sie lesen, glaube ich, - falls sie überhaupt etwas über China lesen - konfuzianische Schriften."
usw.,usw.,usw.

Dann legt mal alle euer Lunyu beiseite und besorgt euch schleunigst Harros Buch. Denn sonst werden wir listenblind SCHEITERN und UNTERGEHEN! (Gut das die Schweiz neutral ist. Mit solchen Knalltüten als Generalstabsschulmeister sind die Konten nicht wirklich sicher.)
 
 
aw: Zaijian ICE, Ni hao Shinkansen   guter beitrag schlechter beitrag
Staenkerer
31-aug-04
Ich finde den Unsinn hier wirklich toll! Bitte macht weiter so! Es macht wirklich viel Spass! Hier mal die besten Schoten:

>fahr mal zuerst mit eisenbahn von kashgar bis shanghai dann melde dich wieder!

Auf der Strecke wird es in den naechsten 50 Jahren keinen High Speed Zug geben.

>Und viele Chinesen reisen mit Hardseat.

Es wird NIE einen Shinkansen mit Hard Seat geben.
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht