GUANGZHOU
Corona
Coronavirus
Zahl
Stimmung
Industrie
Landkreis
Statistik
Fabriken
Wirtschaft
Doch
Experten
Zahlen
Video
Months
Three
Guangzhou
Pressespiegel
Durchblick
Covidoptikum
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
NG
01-mär-05
Hallo Zusammen,
auf diesem Wege möchte ich einmal versuchen, wirtschaftliche Erfolgstrategien, die bei den Usern hier im Forum aus der Praxis kommen werden (so meine Hoffnung), für die Arbeit in China und mit chinesischen Unternehmen, zusammen zu tragen. Dabei wäre es wünschenwert, wenn auch auch verschiedenen Bereichen Erfahrungswerte zusammen würden.
Ich mache einmal den Anfang:

1.: The word fairness doesn´t exist in chinese language!
2.: Everything is possible, but nothing is easy!
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in Chin   guter beitrag schlechter beitrag
Franco
01-mär-05
"The word fairness doesn´t exist in chinese language!"

Congratulations.

Even the word hello does not exist in their language. They say ni hao.

I'm really eager to see the development of this magnificent thred.

Frank
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
BelaBee
01-mär-05
Hihi! :D
@Franco
Lustiger Volltreffer!!!

Gruß,
BelaBee
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
tao_tao
01-mär-05
> The word fairness doesn´t exist in chinese language!
Hat er recht. Im Deutschen gibt es das Wort übrigens auch nicht, wir benutzen die entsprechende Übersetzung.

>Ich mache einmal den Anfang:
Ja, dann mache es doch auch. Ich habe in Deinem Beitrag aber keine Strategien gefunden.
"Unter Strategie wird dabei eine generelle unternehmerische Handlungsmöglichkeit verstanden, d.h., durch sie wird die generelle Richtung definiert, die eine Unternehmung zukünftig zu realisieren trachtet." Corsten, H.: Produktionswirtschaft. München 2004. S. 211
Das ist natürlich nur eine Definition, aber ich bin zu faul noch andere rauszusuchen, da die sich dann doch alle ähneln.

Also, wer erzählt uns seine Strategie? Wir versprechen auch alle sie keinem zu verraten ;-)
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
anmoo
01-mär-05
"Strategie ist der Weg auf dem Ziele erreicht werden. Ziele sind gewünschte Zustände der Zukunft."

Beide genannten Zitate sind keine Strategien. Eins ist zudem falsch - zumindest meint mein dictionairy zu Gerechtigkeit (was wohl am ehesten fairness entspricht) 正义 (zheng4yi4). Zwei ist global zulässig, relativ und nicht spezifisch genug.

Strategie muss immer an die Erreichung von Zielen gekoppelt sein (siehe oben). Ziele müssen Specific, Measurable, Ambitious, Realistic und Time-Based sein. Auf der Basis kannst du ja nochmal einen Neuanfang versuchen - allerdings wird die von dir gewünschte qualitativ hochwertige Response vermutlich nicht erfolgen (ich hätte allerdings nichts dagegen ein paar brauchbare Ideen für meine Diplomarbeit hier aufzugreifen...).

A
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
01-mär-05
also meine Strategie zum Erfolg waere, keinem etwas von meiner Erfolgstrategie zu erzaehlen.
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
gfs
01-mär-05
"wer immer fleißig sich bemüht,
der wird sich bald bereichern..."

Frei nach.....hab' ich vergessen.
Zaijian gfs
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
BelaBee
01-mär-05
"wer früh zu Bett geht, früh erwacht,
der hat's im Leben weit gebracht"

@gfs
ist sicherlich der gleiche Mensch gewesen :D
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in Chin   guter beitrag schlechter beitrag
Mnemosyne
02-mär-05
"The wisest and the best of men, nay, the wisest and the best of their actions may be rendered ridiculous by a person whose first object in life is a joke. " ?!

Ich finde die oben genannten Punkte in der Tat gewisse Wahrheit enthalten. Und die Differenzierung bzw. Korrektur wie man Strategie richtig verstehen sollte, macht nur nötig wenn man die Auffassung in welcher Fachliteratur veröffentlichen möchte. Es ist schon eine interessante Fragestellung wie man unter diese schwierige Bedingung in China zurechtkommt. Wenn das Wort Strategie stört, wie ist mit strategische Handlung ?
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
BelaBee
02-mär-05
@saiber
"...zum Erfolg waere..."
Hihi! Da mußt Du noch ein bißchen am eigenen Marketing arbeiten und den Konjunktiv wegschleifen ;)

@Mnemosyne
"Humor ist die Lust zu lachen, wenn einem zum Heulen ist."
(Das könnten wir jetzt wahrscheinlich endlos so weitertreiben :)

Das Problem ist, daß derartige Plattitüden, wie Du sie in jedem unreflektierten Chinaknigge nachlesen kannst, keine Aussagekraft haben. Es wirkt einfach skurril einen Aufruf zu Erfolgsstrategien einzufordern und im Gegenzug stereotype Klotürsprüche anzubieten (womit ich nicht sagen will, daß ich die Idee nicht lustig finde).

Also, NG, nichts für ungut - vielleicht einfach nur eine Formulierungsfrage?

Gruß,
BelaBee
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
b.bauer
02-mär-05
meine arbeitsweise ist es, staendig nachzuhaken und freundlich zu draengeln.

"hasst du herrn xy schon angerufen? kannst du es jetzt gleich machen? sind die autos fuer morgen gebucht?"

dabei soll sich natuerlich keiner angegriffen fuehlen, deshalb liefere ich immer eine begruendung, warum das jetzt gleich sein muss.

"ich brauche die information, da ich ihn selber gleich anrufe und da muss ich vorher wissen, was stand der dinge ist. ich muss wissen welches auto ich habe, damit ich jetzt mit dem fahrer die uhrzeit absprechen kann..."


viele gruesse
b.bauer

(und fuer alle die mich kennen: bitte ein fapiao fuer diesen beitrag)
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
NG
03-mär-05
...na das ging ja nach hinten los. Also pseudo-wissenschaftliche Abhandlungen über Begriffe wie Strategien und was das eigentlich ist, dürften hier wohl niemanden interessieren.
Ich möchte es daher mal anders versuchen, oder besser gesagt formulieren:
Was macht ihr, um in China erfolgreich zu sein. Wie kommt ihr klar, wie schafft ihr es, das EURE Ziele verwirklicht werden. Wie setzt ihr euch durch?
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
nurnichtlockerlassen
03-mär-05
..er hat es immer noch nicht begriffen.
Um es jetzt mal ganz deutlich zu schreiben. Jeder reisst sich hier wahrscheinlich mehr oder weniger den Hintern auf, und fällt damit oft genug auf die Nase und jetzt kommst Du und möchtest am besten alles auf dem Silbertablett serviert bekommen ?
Durchsetzungsvermögen hat man oder hat man nicht, oder man muß es sich noch erkämpfen. Aber dazu wird es sicherlich auch keine allgemein gültige Anleitung geben.

So long...
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
04-mär-05
Lieber NG,

Es ist bemerkenswert wie sehr du dir Gedanken darueber machst in China Erfolg zu haben. Auch dass du darauf gekommen bist, dass eine gute Geschaeftsstrategie und Ausdauervermoegen das A und O ist um Erfolg zu haben. Nun, schon wie "nurnichtlockerlassen" es richtig formulierte. Eine Menge Leute haben immense Summen, Kraft und Zeit investiert um auf die detailierten Kenntnisse zu kommen. So auf mir nichts dir nichts, dich an diesem teueren und wertvollen Wissen gratis teil haben zu lassen wird keiner kommen.
Erstens, weil sie dann egal in welcher Branche sich einen neuen Konkurrenten schaffen.
Zweitens, es nicht einsehen, selber viel in dieser Sache investiert zu haben (dazu gehoert auch das eigene Fachstudium) und andere es gratis serviert bekommen (wollen).
Drittens, wer so naiv ist auf diese Fragestellung eine Antwort zu bekommen oder auf die Fragestellung zu antworten, der kommt im freiem Markt nicht weit...

Also, falls du immer noch Interesse hast gute Erfahrungsberichte, Strategien und Ratschlaege zu bekommen. Dann gebe ich dir mal einen sehr wertvollen Ratsschlag. Gehe ins Profil der Forumiten mache ausfindig, wer von denen Consultants/Unternehmensberater/Coach sind. Mache einpaar Euro locker und du bekommst alles was du brauchst. Mit etwas Glueck und Kraftaufwand klappt es dann auch mit dem Erfolg in China.
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
Arbeitgeber
04-mär-05
Ihr schweift vom Thema ab. Das Thema war:

EURE Strategien für den Erfolg in China

Lasst die Chinesen mal beiseite. Die wollen ja nur billig sein und duerfen sich gerne streiten wer von ihnen der Billigste ist. Ich bin teurer, biete aber auch Service, Qualitaet, Communication, usw.

Wer das Billigste will kommt nicht zu mir. Und das ist auch gut so. Und von der Minderheit die erkannt hat das Qualitaet am ende am billigsten ist kann ich immer noch sehr gut leben.

>1.: The word fairness doesn´t exist in chinese language!

Soooo? Wir reden hier von Business, um das mal klarzustellen. Sagt denn BWM 'wir bauen keinen SUV, das waere ja unfair gegenueber Mercedes weil die ja schon einen haben'. So denkt sicher keiner im Business.

>2.: Everything is possible, but nothing is easy!

Leere Phrasen zum an die Wand malen fuer die ewig Gestriegen. Besser finde ich: "Sozialismus ist der Weg. Kommunismus ist das Ziel". Selten so gelacht!

Man darf "fairness" aber nicht mit "Ethics" verwechseln. Ethics sind tatsaechlich in China kaum vorhanden.

Milchpulver als Babymilch verkaufen, auch wenn die Kids dann sterben ist OK solange die Kasse stimmt. Elektrische Geraete die Lebensgefaehrlich sind sind auch OK. Der Aufdruck "Stainless" auf verrosteten Messern ist auch normal.

Ethics hab ich schon. Wer die nicht hat ist Abschaum.
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
04-mär-05
@Arbeitgeber

"Wer das Billigste will kommt nicht zu mir. Und das ist auch gut so. Und von der Minderheit die erkannt hat das Qualitaet am ende am billigsten ist kann ich immer noch sehr gut leben."

Das billig keine Qualitaet (zumindest selten Qualitaet) hat, ist mittlerweile auch in China bekannt. Beispiel Handys und Autos. Wieso wird beim Autokauf oft nur die auslaendischen Marken (obwohl sie bis jetzt immer noch teuerer sind als die Domestics) in Betracht gezogen? Weil sie eben Qualitaet und besseren Service versprechen. Da nuetzt es nichts immer nur auf Billig zu machen. Habe gestern mir mal ein chin. Automagazin in einem Cafe angesehen, und wer haette das gedacht, die Aufmachung, Tests, Vergleiche und Erklaerung (besonders in Hinsischt der Qualitaet) aehnelt der ADAC Ausgabe in Deutschland. Es wuerde mich nicht wundern irgendwann mal auf eine chin. Zeitschrift ala Stiftung Warentest zu stossen.

"Milchpulver als Babymilch verkaufen, auch wenn die Kids dann sterben ist OK"

Diese Verbrecher waren so dreist und haben diese Produkte mit Markennamen versehen wie "Nestle" usw. Das hat im Grunde mit "billig" nichts zu tun. Das war einfach eine abscheuliche Kriminelle Handlung (Betrug ist schon minder ausgedrueckt). Da wurden andere Markennamen gestohlen um sich mit Fakes zu bereichern. Verbrecher, die kriminelle Handlungen begehen verschwenden keinen Gedanken an Ethik. Also hat mit dem normalen Geschaeftsgebaren in China wenig zu tun.

Warum stellt man was her und versieht es illegalerweise mit einem Markennamen? Weil man eben weisst, das Markennamen (wie es der Name schon sagt) in der Qualitaet verspricht und das Vertrauen der Kunden geniest.
Man kann zwar selbst ein Produkt auf dem Markt bringen und es billig verkaufen, aber ob es jemand kauft ist die naechste Frage. Billig heisst noch lange nicht, dass es Erfolg in der Absetzung verspricht.
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
Sehr Gut
04-mär-05
Sehr guter Beitrag.

Nicht nur wortspieler.

Problem von NG:
Es gibt viele Bereiche und überall ist es ein bischen anders.
Deshalb kann man dir nicht exakt antworten.

Sinnvoll wäre negativ Berichte zu geben um daraus zu lernen.
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
NG
07-mär-05
...ich muss leider feststellen:
Die überaus meisten hier, haben entweder keinen Erfolg in China, oder sind so im Stress, dass sie noch nie über eine Strategie nachgedacht haben...(Sie machen einfach nur, wie Ihnen gesagt wird. Und finden das auch noch gut)
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in China   guter beitrag schlechter beitrag
Alfi
07-mär-05
Strategien,kannst du nur Entwickeln,wenn du die Chinesen kennst.
Das heisst,du musst ihre Denkweise kennen dann kannst du versuchen
gegenzusteuern.
Nur mal am Rande gesagt,Probleme groesserrer Art werden erst mal klein
gemacht und kleine Probleme koennen schnell verschwinden!(ch.Denkweise)
Versuch mal Teamarbeit zu integrieren,du wirst dein blaues Wunder erleben.


Alfi
 
 
aw: Eure Strategien für den Erfolg in Chin   guter beitrag schlechter beitrag
Frieder Demmer
07-mär-05
"...ich muss leider feststellen:
Die überaus meisten hier, haben entweder keinen Erfolg in China, oder sind so im Stress, dass sie noch nie über eine Strategie nachgedacht haben...(Sie machen einfach nur, wie Ihnen gesagt wird. Und finden das auch noch gut."

Na Super:
Publikumsbeschimpfung, weil man Deinen gegensleistungslosen Erwartungen nicht entspricht! Kommt immer gut! Auch im Geschaeft! Gerade in China! Da spricht der Stratege... . Oder sollte das gar listiges "Schlangenschlagen" werden?

Meine Meinung zu diesen Spielen ist bekannt und voellig kostenlos nachzulesen:

Wer China ueber Strategeme oder JEDES andere "short & easy" in postinglaenge abzuhandelndes Regelwerk hofft zu "erobern" fliegt - wie die boesen Geister - schlicht auf die Nase.

DIE Basislektion zum Thema Erfolg in China gibt's nochmal frei Haus:

Erfolg in China haengt an Personen und an persoenlicher Verbindlichkeit. Anonyme Streuschuesse verpuffen nicht nur in diesem im Forum. In diesem Sinne:

Weiterhin viel Erfolg "NG" ;-)
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht