GUANGZHOU
Corona
Coronavirus
Statistik
x
Zahl
Infizierte
Symptome
Wirtschaft
Landkreis
Atemschutzmasken
Zahlen
Video
Experten
Newsblog
Industrie
Guangzhou
Pressespiegel
Durchblick
Covidoptikum
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
Tianjia
14-mai-05
Hallo, zusammen

ich weiss, das ist nur Ausnahmen, aber irgendwann habe ich solchen Eindruck, manche Deutscher in China sind unfreundlich und sogar frech.

Die Missverstaendnisse wegen Kultuerunterschied?

Durch die chinesische Freundlichkeit verwoehnt?

oder ...?

Mir interessiert der Grund, was meint ihr dazu?
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
14-mai-05
@ Tianjia

"manche Deutscher in China sind unfreundlich und sogar frech"

Du musst schon einen spezifischen Fall nennen. Ansonsten wuerde ich sagen, Idioten gibt es ueberall und nicht nur Deutsche. Grund? Unreife (vom Alter unabhaenghig), pupertaer, falsche Vorstellung, Ueberheblichkeit usw.
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
14-mai-05
also ich finde tianjia hat vollkommen recht. Deutsche sind frech - SPEZIELL WENN MAN WIEDER VON EINEM AUTO ZUR SEITE GDRAENGT WIRD, IN EINER PFUETZE LANDET UND SICH DAS BEIN DABEI BRICHT. UND DANN DER HAMMER MAN BESCHWERT SICH.

jetzt aber im ernst. saiber hat ganz recht: DEUTSCHE SIND IDIOTEN WIE ALLE ANDEREN AUCH.

"deutsche durch die chinesische freundlichkeit verwoehnt"

ein paar fragen/definitionen:

was ist chinesische freundlichkeit?

was ist deutsche freundlichkeit?

was meinst du mit frech?

Ich kenne ein paar deutsche AUCH IN CHINA die wuerde ich am liebsten zum mond schiessen... WARUM: haben NUTEN, SAUFEN, sind FAUL, GROSSMAEULER, HERRISCH, ARROGANT>>> usw. das geht auf die nerven.


Im Prinzip gilt es immer: Wie man in den Wald hinein hallt so hallt es zurueck. Ein DEUTSCHER kann sich nicht so einfach anpassen.

z.b. beim zugtickets kaufen entweder steht er an oder boxt sich durch. die chinesen haben eine gute draengelstrategie, die immer in der grauzone zur eskalation liegt. Der Deutsche kann das nicht so geschickt. Entweder wartet er ewig und laesst alle anderen vor oder er eskaliert und schiebt sich halt wuchtiger durch.
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
14-mai-05
Ich würde mal sagen, dass das Phänomen grundsätzlich auf viele Angehörige der Industrieländer zutrifft, die in China weilen. Sprich, nicht nur Deutsche, sondern auch Briten, Amerikaner, Japaner, Franzosen, Italiener und sogar Leute aus HongKong, Taiwan usw..

Ohne jetzt eine pauschalisierende Meinung über die genannten Völker abgeben zu wollen, so merkt man doch, dass aus der allgemeinen Unsicherheit über das eigene Verhalten in der Fremde, instinktiv bei vielen Ausländern sowas wie reaktiven Selbstschutz aufgebaut wird. Soll heissen, die Leute halten sich (eher, glauben) den Chinesen gegenüber geistig, moralisch und in allen sonstigen weltanschaulichen Belangen überlegen. Und die exotisch anmutende Verhaltenweise ihrer Gastgeber scheinen Ihnen ohne tiefe Reflexion sogar ihre eigene Haltung zu bestätigen bzw. rechtzufertigen. Mit anderen Worten, der Grund für die eigene Unzulänglichkeiten/Fehler wird auf die Unvernunft der chinesischen Mitbürger abgewälzt und somit überspielt. Übrigens ein Phänomen, dass nicht nur in China auftritt, sondern in vielen Ländern der Welt, sobald ungleiche soziale Konstrukte aufeinander prallen. Interessant ist, die Chinesen, die frisch in Deutschland ankommen, verhalten sich nicht anders.
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
14-mai-05
Aber selten würde man sagen, dass Chinesen sich im Ausland unfreundlich oder frech verhalten (viel mehr eigenartig). Der Grund ist wohl eher, dass sie in den Augen der Deutschen (oder sonstigen Europäer) aus einer vermeintlich weniger attraktiven Position der "Zivilisationsreife" agieren. Ihnen wir einfach ein gewisses Maß an Narrenfreiheit zugesprochen, die wiederum aus dem Überlegenheitsgedanke ihrer Gastgeber resultiert. Die Chinesen werden, überspitzt gesagt, gehalten wie Haustiere. Man läßt sie nichts ahnend rumtollen, sagt Ihnen, wenn es zu bunt wird, die Meinung und hat die Situation somit immer unter Kontrolle (glaubt man zumindest).

Die selbe Narrenfreiheit besitzen auch die Deutschen in China. Nur interpretieren sie diese Narrenfreiheit falsch. Sie selbst glauben immer noch die Narrenfreiheit, die ihnen die Chinesen einräumen, aus dem Grund der eigenen überlegenen "Zivilisationsreife" erhalten (wenn nicht sogar verdient) zu haben und übersehen, dass die Rollen jetzt vertauscht sind, und die Chinesen als Gastgeber die Überlegenheit auf die eigene Fahne geschrieben haben. Es ist wohl klar, wenn zwei gegenüberstehen, die sich jeweils als überlegen betrachten, so manche Konflikte vorprogrammiert sind. Ein vorläufig dämpfender Faktor in diesem Fall ist die Tatsache, dass Chinesen Konflikte ungern öffentlich eskalieren lassen (und schon gar nicht einem Ausländer gegenüber). Doch der positive Schein trügt. Die Tragweite dessen ist viel weniger schön. Durch ihr Verhalten bestärken sie nämlich leider Gottes den Glaube der meisten Deutschen in ihrer unantastbaren Narrenfreiheit, bis diese plötzlich indirekt die negativen Folgen des eigenen rücksichtslosen Verhaltens zu spüren bekommen (Chinesen können da sehr hinterlistig sein). Dann wiederum jedoch interpretieren die Opfer die Folgen oftmals falsch und schieben das wieder auf die "dummen Chinesen". So läuft der Teufelskreis, bis der Deutsche das letzt Bißchen Respekt gegenüber den Chinesen verliert.
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
14-mai-05
Die Lösung wäre in diesem Fall tatsächlich diese Spirale der Mißverständnisse gar nicht erst loslaufen zu lassen. Sondern das Böse gleich in Keim ersticken und den "unfreundlichen Deutschen" mit klaren Worten in die Schranke weisen. Doch welcher Chinese kann das schon bzw. würde sich sowas trauen?

Letztlich warum die deutschen Vertreter des Westens sich in diesem dramatischen Niedergang des Interkulturellen Verständnisses besonders "stark" hervortun, bleibt wohl eine Eigenart der deutschen Mentalität. Denn Brite oder Japaner sind in der Hinsicht sicher auch nicht weniger gegen die Versuchung der Überlegenheitsfalle gefeilt. Aber da geht die Diskussion wieder in die Richtung der Pauschalisierung von Volksgruppen. Vielleicht liegt es einfach daran, dass dies ein deutschsprachiges Forum ist :)
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
14-mai-05
@xiaojo

"was ist chinesische freundlichkeit?"

Sollte wohl heissen, die chinesische Toleranz.

"was ist deutsche freundlichkeit?"

Ich denke einfach die Gastfreundschaft. Allerdings unterscheiden sich dabei die Beweggründe ganz erheblich .

"was meinst du mit frech?"

Es heisst ja "Ganz schön frech, der Bengel". Und manche Deutsche benimmt sich eben wie der letzte Lausbub in China. Ach, was heisst Deutsche, einfach Leute, die bestimmte Aspekte des chinesischen Lebens nicht verstehen. Ich ertappe mich manchmal auch selbst dabei. War auch schon desöftern "frech" in China ;)

Übrigens ein Typo: statt "reaktiver Selbstschutz" müsste es wohl "preventiver Selbstschutz" heissen. Auch bekannt als "Angriff ist die beste Verteidigung".
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
Frechling
14-mai-05
"was meinst du mit frech?"

z.B.: Sich nicht anstellen
Dem Hintermann die Tuer nicht offenhalten
Ruelpsen
Schmatzen
Schluerfen
Mit offenem Mund essen
Seinen Muell hinschmeissen wo es einen passt
Rauchen wo es nicht erlaubt ist

Ich verachte die Deutschen die sowas tun!
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
frechling2
15-mai-05
-Autofahrer, die einen an der Fußgängergrünen Ampel auf 10cm ans Bein ranfahren
-in dem Restaurant mit der Bedinung umgehen wie Leibeigene
-im Restaurant auf den Boden Spucken, während andere gerade ihre Suppe genisen
-bei jeder Gelegenheit andere bescheissen um sich selbst bereichern zu können
-bei Fragen in Läden den Kunden Ignorieren
-bei Sprachproblemen nicht versuchen wollen zu verstehen
- im Taxi gefragt zu werden, wie man an das Ziel kommt nur um herrauszufinden ob der Gast den weg weiss
-in toiletten den namen an die Wand pinkeln
-in D. Studentenwohnheimen zu 8 Wohnen obwohl das Zimmer und Nebenkosten nur für eine Person ist
-alles egal sein lassen, wenn es nicht das eigene Wohl betrifft...
...das sind die übelsten Deutschen... jajaja!!!!
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
15-mai-05
@Frechling hat eher etwas mit dem Bildungsstand bzw. finanziellen aspekten zu tun als mit freundlichkeit, aber du benutzt das westliche Wertungssystem.

@Humphrey: Ich stimme zu dass beide Chinesen wie westler sich ueberlegen fuehlen. Wobei sich die Westler eher auf den Status Quo beziehen und die Chinesen auf ihre Vergangenheit. Wer jetzt recht hat kann ich nicht sagen. Ich habe aber das gefuehl das der Stolz der Chinesen, mittlerweile durch nationalismus verstaerkt worden ist der das zwischenmenschliche sehr sehr schwierig macht. Waehrend die Deutschen sich mehr und mehr bejammern.

Chinesische Freundlichkeit:Beim Bezahlen um die Rechnung kaempfen, Der Begriff Fuersorglichkeit "zhoudao" ist in China viel wichtiger, den gegenueber staendig loben...

Deutsche Freundlichkeit: eher auf essentielle Dinge begrenzt.
Ich moechts mal so vergleichen: Wenn ein Deutscher Mann mit seiner Chinesischen Freundin im Taxi sitzt dann wuerde er sie auffordern sich anzuschnallen. Waere der Freund Chinese wuerde er sie umarmen und festhalten - den Gurt aber vergessen. So ungefaehr muss man sich das vorstellen... Der deutsche kuemmert sich eher um die essentiellen Dinge waehrend der Chinese versucht das vakuum mit Leben zu erfuellen. Ein Durchschnitts Chinese hat keine Chance sich um die essentiellen Dinge eines Deutschen zu kuemmern, weil er dazu die Resourcen nicht hat.


@Frechling und wenn ich von meinem hohen Ros wieder auf die Strasse komm, dann geht mir das Verhalten meiner Chinesischen Mitbuerger dermassen auf den Geist, dass ich am liebsten frontal mit denen zusammen crashen moechte..., jetzt nach nem guten Schlaf kann man wieder diplomatisch sein.... Bei mir hoert der Spass auf wenn es gefaehrlich wird soviel zu der von humphrey beschriebenen westlichen Arroganz - denn ich bin wirklich arrogant die Werte, umgangsformen und regeln einer gruppe anzuzweifeln. Deshalb sag ich prost und sauf den ganzen scheiss hinunter und sage nichts.
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
15-mai-05
@Humphrey Freundlichkeit als "Chinesische Toleranz..."

Ja wir haben hier ein stueck weit Narrenfreiheit. Allerdings sind die Chinesen ueberhaupt nicht tolerant. Es begrenzt sich alles auf verschiedene westliche Produkte, aber das wars meistens leider auch schon. Im Kern ist China das einzige Land mit wenigen Ausnahmen, dass nicht kolonialisiert wurde und sich seine eigenen Werte bewahrt hat. Das ist erst mal sehr gut. Das Problem, wenn man als Westler durch verschiedene Laender reist bekommt man das gefuehl das uns alle verstehen - kommt man am schluss nach China wundert man sich letztlich gewaltig. Das liegt wohl daran, dass die WEstler alles kolonialisiert hatten.

Das alte Wertesystem Chinas existiert nur noch oberflaechlich - zerstoert durch die letzten 120 Jahre - meist durch den Westen und den daraus resultierenden Kommunismus. Heute gibt es ein Vakuum, dass ich als Ellenbogengesellschaft bezeichnen will. Die Intelligenz ist durch den brain drain oder die Ausrottung tod oder im Ausland. Es gibt niemand vernuenftigen mehr der in China als moralische und damit auch zwischenmenschliche Orientierung dient. Man braeuchte einen zweiten Confucius. Confucius waere heute aber fast ein gleichgang mit den westlichen Werten. Solange die Mensche arm sind kann man ihnen das Streben nach materiellem um jeden Preis nicht veruebeln. Mal sehen was die aufstrebende Mittelschicht aus ihrem Leben macht. Zwischen standardisierten Betonbauten compounds, standardisierten Gaerten ist es schwierig sich selbst zu verwirklichen oder nach dem Sinn des Lebens zu suchen. Ich bin gespannt -
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
Frieder Demmer
15-mai-05
Ruelpsen etc.

Das sind keine Fragen von Frechheit sondern der Sitte (wozu ich wohl nicht erst Luther zitieren muss).

Ampel:
Wenn Du Dich entsprechend umschaust, kommst Du in China ohne jede Ampel ueber Strassen, deren Ueberqueerung in D-Land garantierter Selbstmord waere.

Beschiss:
Hier fuer Cents zu produzieren und in D-Land fuer Euros an die Leute verkaufen, die man zuvor auf die Strasse gesetzt hat ... .

Taxi:
Wer in Shanghai auf die Taxifahrer schimpft, braucht in Muenchen erst garnicht einzusteigen - schon garnicht, wenn er nur Chinesisch spricht... .

Das sollte mehr als deutlich machen: Solche Aufzaehlungen bringen einen nicht weiter - alles eine Frage der Perspektive, zeigen WIE subjektiv das Ganze ist. Vielleicht war das Posting ja sogar so gemeint, um es gegenueber dem/der Fragenden zu verdeutlichen, dass "Frechheit" von den angelegten Massstaeben abhaengt. Nur sind wir hier natuerlich in China, was deutsche Massstabe relativiert...

Zur Frage (aehnlich wie Humphrey):

Es gibt deutsche Idioten, die sind "frech" weil sie Idioten sind.

In den allermeisten Faellen wird die "Frechheit" jedoch mit Unkenntnis oder Ueberforderung oder beidem zusammen haengen.

Idioten bleiben frech - egal, was man ihnen sagt, Ueberforderte in der Regel auch, eben weil sie ueberfordert sind und zusaetzliches gerade nicht verarbeiten koennen - solche entschuldigen sich aber manchmal im Nachhinein.

Unwissende sind meistens offen fuer Erklaerungen - ausser es sind unwissende Idioten :-).

Dieses Muster ist kulturuebergreifend - in manchen, speziell auch asiatischen Kulturen sind die Ueberforderten, insbesondere aber die Unwissenden jedoch defensiver, als in der Deutschen, oder auch sonstigen westlichen Kulturen.

Das laesst die einen oberflaechlich "frech", die anderen "freundlich" erscheinen.

Wenn Du nicht weisst, warum jemand etwas tut: Frag! Sag was DU erwartet haettest. So reduzierst Du die Unwissenden - beidseitig. Enjoy :-
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
15-mai-05
"Taxi:
Wer in Shanghai auf die Taxifahrer schimpft, braucht in Muenchen erst garnicht einzusteigen - schon garnicht, wenn er nur Chinesisch spricht... ."

Einspruch euer Ehren. Versuchs beim Muenchern Taxifahrer auf Englisch - kein problem. Ich hatte mit meiner Freundin noch kein Problem in Muenchens Taxis. Oder versuchs mit einem Wink auf die Stadtkarte..
Muenchens Taxis sind einfach nicht vergleichbar mit shanghai's taxis.
Sicherheit, wenn du einem Shanghai fahrer ne Karte vor die Nase haelst dann blickt der gar nichts, versuchs mal mit ner Visitenkarte dazubraucht er ne Lampe, nicht zuletzt rauchen die Taxifahrer in Shanghai staendig was mich wirklich ankotzt am morgen bei aufforderung sind die dann wirklich unfreundlich. Zu den Riskanten Fahrmanoevern moechte ich nur sagen, dass ich schon zur Bechtrommel wurde.
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
15-mai-05
Zur Sitte gehoert: da wo die Freiheit endet wo die Freiheit eines anderen beginnt.

Das ist das aller wichtigste bei jeder Sitte ganz gleich aus welcher Kultur.
Nimmt mir einer die Freiheit hole ich mir meine Freiheit zurueck. Menschen die andere Menschen nicht respektieren sind Unmenschen.


Zu Luther... Warum Ruelpset und Pfurzet ihr nicht.... also beim Ruelpsen stimme ich ja zu, aber Pfuzern ist nich... das stinkt und ist unangenehm fuer alle drumherum.
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
Frechling
15-mai-05
xiaojo
"dann geht mir das Verhalten meiner Chinesischen Mitbuerger dermassen auf den Geist, ....."

Mir gar nicht. Man muss natuerlich bei solchen Leuten einen anderen Standard anlegen. Wer mal auf dem Bauernhof gearbeitet hat der weis ja auch das sich die Kuehe an der Traenke auch nicht hinten anstellen.

Die 'gute Sitte' ist eben auch in Deutschland stark im Rueckzug. Gutes Benehmen ist einfach nicht mehr 'Cool'. Traurig, aber wahr.
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
Xenophanes
15-mai-05
@Tianjia
Ich denke, dass vorrangig eine gewisse Gruppe von Deutschen in China weilt. Diese Gruppe wurde nicht zufällig aus der Bevölkerung von Deutschland gewählt. Man wird wohl viel mehr Egozentriker in China findend, wobei ich nicht auf die entsprechenden Berufsgruppen/u.s.w eingehen will.
Die richtig netten Leute sind noch in Deutschland, wie ich zum Beispiel :).
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
15-mai-05
@Xiaojo

"nicht zuletzt rauchen die Taxifahrer in Shanghai staendig was mich wirklich ankotzt am morgen bei aufforderung sind die dann wirklich unfreundlich."

Xiaojo, ich weiss nicht wann Du zuletzt in Shanghai warst und in was für Taxis Du meist einsteigst, aber bei den großen Taxiunternehmen in Shanghai (und das sind ca. 80% der Santanas die rumkurven) ist Rauchen strikt verboten und Freundlichkeit gegenüber dem Fahrgast ein Muss. Die AGBs besagen auch, dass der Gast beim Verstoß seitens des Fahrers dann das Fahrgeld nicht zu zahlen braucht. Und meiner persönlichen Erfahrungen nach wurde das bislang auch ausnahmslos durchgezogen. Also das nächste Mal einfach erst gucken, ob das Taxi auch zu einem bekannten Taxiunternehmen gehört, bevor man einsteigt.
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
15-mai-05
@Frechling

"Mir gar nicht. Man muss natuerlich bei solchen Leuten einen anderen Standard anlegen. Wer mal auf dem Bauernhof gearbeitet hat der weis ja auch das sich die Kuehe an der Traenke auch nicht hinten anstellen."

Danke, dass Du uns so auf die Schnelle ein bildliches Beispiel von der besagten deutschen Arroganz geliefert hast. ;)
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
Xenophanes
15-mai-05
"Danke, dass Du uns so auf die Schnelle ein bildliches Beispiel von der besagten deutschen Arroganz geliefert hast. ;)"

Das muss nicht stimmen. Es könnte ja auch sein, dass man versehentlich einen Ochsen ins Internet gelassen hat. Er sagt ja auch selbst, dass er
auf dem Bauernhof gearbeitet hat und zwar mit Kühen ... :D
 
 
aw: Wieso sind manche Deutscher so frech ?   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
15-mai-05
"Xiaojo, ich weiss nicht wann Du zuletzt in Shanghai warst und in was für Taxis Du meist einsteigst, aber bei den großen Taxiunternehmen in Shanghai (und das sind ca. 80% der Santanas die rumkurven) ist Rauchen strikt verboten und Freundlichkeit gegenüber dem Fahrgast ein Muss. "

Weisst du Humphrey, es ist mir egal ob das Santanas, Pasats, Citreons oder was weiss ich was ist solange man das Teil Auto nennen kann.


"Die AGBs besagen auch, dass der Gast beim Verstoß seitens des Fahrers dann das Fahrgeld nicht zu zahlen braucht. Und meiner persönlichen Erfahrungen nach wurde das bislang auch ausnahmslos durchgezogen. Also das nächste Mal einfach erst gucken, ob das Taxi auch zu einem bekannten Taxiunternehmen gehört, bevor man einsteigt."

Was die AGB's sagen und welche Firma ich waehle... komm hoer auf. Wenns regnet kriegst du morgens/abends zur Rushhour (gaofeng shijian) fast kein Taxi - dann hast du keine Wahl. Aber danke fuer den Tipp: das naechste mal fordere ich nochmal zwei mal auf das Rauchen zu unterlassen und bei Ankunft zahl ich einfach nicht. Wenn ich aussteigen will und sage ich bin vom Zigarettenqualm vergast worden. Mal sehen was dann kommt... ne pruegelei mit dem Fahrer? Was bitte heisst AGB auf Chinesisch? Etwa "falu oder guiding"? Also so Deutsch bin ich noch nicht mal in Deutschland...

Ich empfehle dir mal nach Peking zu gehen und die dortigen Taxis auszuprobieren. Die finden noch nicht einmal das Sheraton... vielleicht trauen sie sich das bei Chinesen wie dir nicht, aber mich wollte man ueberzeugen die Strafe fuer ne 180Grad wendung zu blechen. Auslaendern in Peking macht das Taxi fahren bestimmt freude...
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht