GUANGZHOU
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
DreamH
06-apr-06
Hallo Leute!

Ich muss eine Arbeit über die Wirtschaft Chinas schreiben, genauer über:
- Wirtschaftsstruktur
- Vor- und Nachteile (Probleme, Schwachstellen,...)
- Besonderheiten (SWZ,...)
- Chinas Beitritt zu WTO
Wer Materialien über die obigen Themen hat, möge sich bei mir melden. Danke
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
Helfer
06-apr-06
Bei diesen Begriffen, brauche ich nur das was du bereits genannt hast in das Kaestchen bei Google zu geben und schon habe ich mengen und mengen an Materialen und Essays. Manchmal wundere ich mich nur ueber die Arbeitsmoral der Schueler und Studenten. Damals hatten wir kein Internet und da war es schwerer eine Stoffsammlung zu taetigen. Heute mit WWW???

Mach deine Stoffsammlung, bearbeite die Themen durch und wenn du dann spezfische Fragen oder Probleme hast, dann poste nochmal.
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
bin so nett
06-apr-06
Durchkrame Archive von WirtschaftsWo, SZ, FAZ, Spiegel, Zeit, usw.
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
schwachbegabter
06-apr-06
das problem und die schwachstellen sind die chinesen selbst......
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
06-apr-06
@schwachbegabter

...bei einem solch einfach Spruch kann man sich nur wuenschen, das derselber Spruch auch von Dir kaeme wenn der thread "Deutsche Wirtschaft" hiesse.

Scheinst null Ahnung zu haben, was fuer eine Anstrengung es fuer jeden in einer chin. Firma bedeutet innerhalb von wenigen Jahren internationale Wettbewerbsfaehigkeit zu erreichen. Und das gegen eine gnadenlose Konkurrenz im Inland selber.

Oder meinteste das der Mensch immer der Schwachpunkt ist ? Stimmt sogar (Charly Chaplin: moderne Zeiten). Aber da kann man wenigstens lachen, auch wenn die Bilder bedruecken.
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
DreamH
08-apr-06
@Helfer
Ich kenne Internet viel zu gut, lebe ja schließlich im 21.Jh., aber man findet im Internet nicht immer sehr aktuelle Sachen. Naja, wie auch immer, trotzdem danke dafür, dass du dir Zeit genommen hast für die paar Sätze Antwort.

@ich bin so nett
Haha, sehr witzig! Ich glaube nicht, dass du mich für so blöd hälst. Eine große Hilfeleistung!!!

@schwachbegabter
Solche persönliche Aussagen würde ich an deiner Stelle lieber lassen oder kannst du mir gute Beispiele für deine Annahme geben?

@von kleiner Prinz
Ich stimme mit dir vollkommen überein. Bin sehr stolz auf China und alle Chinesen, was sie alles erreicht haben in den letzten Jahrzehnten. Ich werde mich auch bemühen, einen winzigen Beitrag zum Wirtschaftswachstum Chinas beizutragen.
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
Pirx
09-apr-06
Ich finde es immer wieder faszinierend mit welcher Unverschaemtheit und Ignoranz junge Leute heutzutage meinen, Anspruch auf Hilfe und Unterstuetzung zu haben.

Eine Zumutung.

Wenn mir ein Praktikant so kommen sollte, dann fliegt er umgehend raus.
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
Godfather
09-apr-06
Pirx,

darf ich bei dir auch als Prakti anfangen? Du kannst mich ja mal anrufen und nach meiner Bewerbung fragen, oder besser noch. Hol mich mal von Zuhause ab, bring aber was zum essen mit.;-)

Zaijian
Godfather
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
Pirx
09-apr-06
Comrad Godfather

Deal, aber meinen selbstgekochten Frass ueberlebst Du veremutlich nicht! Wir koennten uns auch in Shanghai's kulinarischen Nirwana "Ginger" treffen, eseen und einen oder fuenf bis zwoelf Calpirinhas gurgeln.

299 Fuxing Xi lu, zwischen Huashan und Gaoyu lu.

Pioniergruss,
Pirx
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
bin so nett
11-apr-06
wer blöd fragt bekommt blöde antworten!

füllfüllfüllfüllfüllfüllfüllfüllfüllfüllfüllfüllfüllfüllfüllfüllfüllfüllfüllfüllfüllfüll
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
derHenne
11-apr-06
Park, Jung-Dong (1997) The Special Economic Zones of China and Their Impact on Its Economic Development. Westport: Praeger Publishers

steht in der Shanghai Libary, falls du vor Ort bist.

Wo bist du? (Wegen Büchereien)
Wie lang sol die Arbeit werden ?
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
F.
11-apr-06
"Ich werde mich auch bemühen, einen winzigen Beitrag zum Wirtschaftswachstum Chinas beizutragen."

Na dann lebe doch die unabhängige, wertfreie und verschiedene Pros und Contras abwägende Studienarbeit- Bist Du Student? Oder Schüler? Ich denke Du solltest erstmal die Basics über das Abfassen wissenschaftlicher Arbeiten lernen
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
DreamH
11-apr-06
@ich bin so nett
Eigentlich finde ich meine Fragestellung nicht so blöd, aber wenn du meinst. Werde in Zukunft sicher nicht hier um Hilfe bitten, war wohl ein großer Fehler.

@von derHenne
Danke für deinen Vorschlag. Leider komme ich nicht dort hin, bin nämlich in Ö. Ich schreibe keine wissenschaftliche Arbeit, sonder nur ein Spezialgebiet für Matura.

@von F.
Ich bin Schülerin, danke für den Tipp, ich werde mich sicher gut erkundigen.
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
checker
12-apr-06
"- Wirtschaftsstruktur
- Vor- und Nachteile (Probleme, Schwachstellen,...)
- Besonderheiten (SWZ,...)
- Chinas Beitritt zu WTO"

Also ich muss hier leider extrem dazwischenhauen. Ich gebe @helfer recht, dass man hier ein bisschen faul und bequem ist...

1) Obengenannte Themen sind zu gross und zu Wischi-Waschi. Weisst Du, wie gross China ist? Und du willst eine "Arbeit" (was auch immer das ist) über die "Wirtschaftsstruktur" schreiben? Oder "Chinas Beitritt zur WTO" - spezifizier das mal, denn sonst kannst Du ganze Bibliotheken vollschreiben.
Die Fragestellung ist schon so unprofessionell

2) Stoffsammlung ist nun wirklich einfacher geworden. Dementsprechend sind die Tools zur Stoffsammlung zahlreicher und besser. Aber dieses Forum ist sicher KEIN Tool, um Informationen zu sammeln.

3) Also ich bin der Meinung, dass man mittlerweile mit google schon sehr weit kommt. Mittlerweile ist es doch so, dass man einfach nur Copy - Paste betätigen muss. Das ist keine Leistung mehr.

4) Leg den Schwerpunkt nicht auf Informationsfülle sondern Informationstiefe und beschränke Dich auf einen Themenbereich und Zeitraum. Und Spam nicht das Forum zu.
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
hallo??
12-apr-06
rafft ihr noch was??

da schreibt ne schuelerin!!

noch keine uni besucht und eben noch keine methodische anleitung in wissenschaftlichem arbeiten erhalten.

gebt tipps oder lasst es sein. aber flamen ist in dem fall echt unangebracht!
das spricht echt mal wieder fuer die community....
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
12-apr-06
...spricht es nicht.

So weitgespannt die Frageformulierung auch sein mag (wird noch getoppt vom thread "Meinung ueber China"), kann man doch aus den genervt klingenden postings Info ziehen. Und auch der Hinweis das man durchaus fuer DIESEN Zweck google gemuehen kann ist ein Tipp.

Wenn, dann spricht es nur fuer einzelne poster. Schlimm finde ich die staendige Typisierung und Schematisierung hier.
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
DreamH
12-apr-06
@hallo??

Vielen vielen Dank. Wenigstens eine/r, die/dermir etwas Positives antwortet. Obwohl in deiner Antwort keine Tipps drinnen stehen, ist sie die größte Hilfe und Motivation für mich, das Spezialgebiet zu schreiben. Ich werde es schon hinbekommen auf meine Art, auch ohne viel Kenntnis wie ihr und auch noch so unerfahren.

@alle Besucher
Auf Wiedersehen alle miteinander. Wünsche euch allen viel Erfolg in Zukunft!
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
12-apr-06
"...und auch noch so unerfahren."

Und Erfahrung sammelt man, indem man sich selber mit einem Stoff vertraut macht und nicht 'drauf baut, das hier einfach der Stoff 'ruebergeschoben wird (hoffe 'mal, das hast Du nicht ?!).

Deine Themen sind so gewaehlt, das man auf jeder (eben leicht per google zu findenden) Chinaseite Info in Huelle und Fuelle finden kann. Das sind kurze Darstellungen, wie auch in's Detail gehende Aufsaetze und Darstellungen. Wie und mit welchem Umfang und Anspruch Du das verwendest ist dann (D)eine originaere Arbeit.

"Ich werde es schon hinbekommen auf meine Art" - na also ! ;--)

...google einfach 'mal "china sonderwirtschaftszonen uebersicht":

Als Treffer erhaelst Du u.a.:
http://www.china9.de/lexikon/sonderwirtschaftszonen.php
http://www.industrystock.de/html/laender-de-china_info_deutsch.html

...und wikipedia ist immer einen Besuch wert. Zu Problemen und Schwachstellen hilft hier die Suche im Forum, wo immer wieder Forumiten von Problemen berichten. Sind oft Unternehmer dabei.
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
hallo??
12-apr-06
@ KP
ok. spricht nicht fuer die ganze community, aber die masse der kommentare ist doch echt mal wieder unterirdisch.
und google wuerde ich wahrhaftig nicht als guten tipp ansehen, wenn es um ernstgemeintes wissenschaftliches arbeiten geht. anspruchsloses copy paste kriegt man so vielleicht hin, aber wer an sich einen hoeheren anspruch stellt, und ich gehe mal davon aus, die fragestellerin, hat sich bewusst mit diesem anspruch an eine vermeintlich erfahrene expat community gewandt, ist so nicht moeglich.

@ dreamH
vielleicht postest du mal, wie lang die arbeit sein soll, wieviel zeit dir zur verfuegung steht und ob du dir selber schon mal gedanken gemacht hast, wie du das, mE wirklich zu weit gefasste thema eingrenzen willst.
dann kann man dir vielleicht ein zwei serioese literaturvorschlaege machen.
in der literatur findest du dann wiederum verweise / fussnoten, die dich tiefer in das thema hinein fuehren werden. von da an "fluppt" es dann in der regel von allein.
hausarbeiten.de ist auch gut um thematisch aehnlich gelagerte arbeiten zu finden, die dann auch wiederum literatuerhinweise beinhalten.

generell solltest du dir eine ganz konkrete fragestellung suchen (bspw post wto trade conflicts), sie in einer einleitung begruenden und dann eine gliederung erarbeiten, anhand derer du die frage "abarbeiten" willst.
diese gliederung wirst du dann, je tiefer du in literatur einsteigst, mit inhalt fuellen und ggf. erweitern oder aendern, um am ende zu einer schlussfolgerung / einem ausblick zu gelangen.
 
 
aw: Chinesische Wirtschaft   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
12-apr-06
@hallo??

...jetzt aber HALLO... !!!

google ist kein TIPP - Himmel nochmal !
Ist ein Werkzeug (Los Campos: "tool"), um wertvolle Info auszugraben, auch wenn's um wissenschaftliches Arbeiten geht ist das eine Hilfe, oder meinste nur im weissem Kittel gewandet und Nickelbrille auffer Nase kann man das ? ;--)

...lach, jaja: Und dann selber auf Hausarbeiten.de verweisen ! Hohoho !

Ansonsten kann ich Dir in den Fragestellungen an DreamH ja nur recht geben. Nur finde ich das Orientieren an wissenschaftlichen Literaturhinweisen wenig sinnvoll. Ist eine Schuelerin, wo sicher "nur" ein Ueberblick ueber die genannten Themen verlangt wird. Diverse Chinapages und wiki sind da ausreichend und bieten auch die notwendige Kuerze. Je tiefer man einsteigt, desto mehr ufert das aus und desto weniger blickt man durch.

DreamH soll aber auch 'mal genau sagen wie die Aufgabenstellung lautet, da haste wieder Recht. ;--)

...hier einfach noch ein paar links zum Stoebern:
http://www.china.org.cn/german/index.htm
http://www.chinaseite.de/
http://www.auswaertiges-amt.de/www/de/laenderinfos/laender/laender_ausgabe_html?land_id=32
http://www.china-in-the-news.de/
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht