GUANGZHOU
Corona
Coronavirus
Statistik
x
Zahl
Infizierte
Symptome
Wirtschaft
Landkreis
Atemschutzmasken
Zahlen
Video
Experten
Newsblog
Industrie
Guangzhou
Pressespiegel
Durchblick
Covidoptikum
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Prepaid-Preise in China (SH)   guter beitrag schlechter beitrag
Juergen
29-mai-04
Hallo zusammen!

Habe die Suchfunktion benutzt aber nie was konkretes gefunden. :-(

Ich werde mir in Shanghai eine Prepaid-Karte zulegen, da man von Deutschland aus für 1-4 Cent/Min. erreichbar ist.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Wieviel kostet so eine Karte, wieviel kosten die Aufladekarten (ich hörte aus sicherer Quelle, dass diverse Calling-Cards billiger sind als der Betrag der draufsteht).

Wieviel kostet es wenn ich angerufen werde?

Als GSM-Netze kommen China-Mobile und China-Unicom in Frage. Wie sieht es dort mit den Preisen aus? Gibt es dort versch. Prepaid-Angebote oder nur eine pro Netz?

Viele Grüße
Jürgen
 
 
aw: Prepaid-Preise in China (SH)   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
29-mai-04
Du kaufst erst mal ne Karte so um die 150 RMB Davon sind aber nur etwa 70 RMB aufgeladen. Der Rest ist der Preis für die Nummer.
Da wird man die verschiedene Umschläge mit Nummern zeigen. Ich bin in verschiedene Shops gegangen um eine eingngige Nummer zu ergattern.
In Zukunft kaufst du dann Aufladekarten.kaufen Wenn überhaupt ist da wenig Discount drin.
Prepaid Karten gibt es für 50 und 100 RMB manchmal auch höher die aber schwerer zu bekommen sind . Beide Anbieter haben auch ein Enlischsprachiges Menü. Bei Meiner Karte durch drücken der zwei. EInfach den Ansagetext abwarten.
Achtung!!! In Shanghai gibt es Karten die kein Rooming in andere Städte zulassen, also in Beijing nicht funktionieren. Ausserdem sind dann keine Internationale Gespräche möglich. Also aufpassen.

Die grossen Discounts gint es bei den IP Karten wo du dann die lange Nummerkombination eingibts ( vom Festnetz) hier sind 30 bis 40 % drin.
Aber angerufen werden ist meist billiger.
Nochwas in China wird deine Karte auch belastet wenn du angerufen wirst.
Also immer mindesten 30 RMB draufhaben.
 
 
aw: Prepaid-Preise in China (SH)   guter beitrag schlechter beitrag
Juergen
29-mai-04
Danke für die Infos!

Wie teuer ist es denn, auf dem Handy angerufen zu werden?
 
 
aw: Prepaid-Preise in China (SH)   guter beitrag schlechter beitrag
Juergen
03-jun-04
Huhu von euch wird doch einer wissen, wieviel er für incoming calls zahlt, also wenn ihr auf dem Handy angerufen werdet?
 
 
aw: Prepaid-Preise in China (SH)   guter beitrag schlechter beitrag
Petermedia
04-jun-04
Nee weis ich wirklich nicht genau. Mag vielleicht ein bischen überheblich klingen aber ich telefoniere wenn ich telefonieren muss und nicht für jeden Schnickschnack. So komme ich auf 400 RMB im Monat incl international calls die ich manchmal von meinem Mobile machen muss. Eine Freundin sagte mir es sind so zwischen zwischen 0.2 bis 0.3 RMB die Minute. Wer bietet mehr?
 
 
aw: Prepaid-Preise in China (SH)   guter beitrag schlechter beitrag
Scorpion
04-jun-04
Hi Juergen ,
Gebe zu ,Du hast ein grosses Problem,und ich moechte nicht an
Deiner stelle stehen.Wobei fuer mich fest steht,das alles entcheidende
ist die Frage China-Mobile / China - Unicom ? Da liegen Preis unterschiede
von 0,00007Y/Std.zwischen.Wie schon oben bemerkt,moechte ich um kein Geld der Welt mit Dir tauschen."Hoffe Du triffst die richtige entscheidung"

Glueck Auf und hoch auf den gelben Wagen der Scorpion !!!
 
 
aw: Prepaid-Preise in China (SH)   guter beitrag schlechter beitrag
Neu in SH
04-jun-04
Juergen
Hast du kein google oder fragst du hier nur weil's bequemer ist Andere suchen zu lassen?

Base usage fee (per minute) 0.6
Domestic roaming charge (per minute) 0.8

Intra-provincial long distance calls Rmb 0.07 for every six-second unit
International long distance calls Rmb 0.80 for every six-second unit
HK, Macau and Taiwan long distance calls Rmb 0.20 for every six-second unit

http://www.chinamobilehk.com/our_business/cmhk_tariff.htm

Sonst noch was? Soll ich dir ein Brot schmieren, oder dir den Schuh zu machen. Sag es ruhig.
 
 
aw: Prepaid-Preise in China (SH)   guter beitrag schlechter beitrag
Auweia
04-jun-04
Neu in SH und schon so doll am staenkern.....wann nennst Du dich bitte Weg aus SH und laesst dem dann auch Taten folgen?
 
 
aw: Prepaid-Preise in China (SH)   guter beitrag schlechter beitrag
Neu in SH
04-jun-04
Auweia
Warum hast du denn die Frage nicht beantwortet? Dein leerer Text hilft keinen weiter.

Ich liebe auch die Spiesserphrasen! Frueher sagte man: "Dann geh doch in die DDR wenn's dir da besser gefaellt"

Scorpion
Ich hatte am Anfang Unicom und war mit deren Netz nicht zufrieden. Man hatte oft kein Signal. Das war vor 6 Jahren oder so. Es sollte jetzt wohl besser sein.

Wenn diese Preisunterschiede eine Rolle spielen dann sollte man den Stromverbrauch beruecksichtigen.
 
 
aw: Prepaid-Preise in China (SH)   guter beitrag schlechter beitrag
Scorpion
04-jun-04
Hi Neu in SH,
Geb Dir vollkommen Recht,was die Stromkosten betrifft.Habe alledings
gehoert das es jetzt auch Priv.Stromanbieter geben soll,wobei die
Spanne der Ersparniss zw.0.0000056 Y und 0.0000057 Y pro KW/Std.
liegen soll.Ein wichtiger aspekt ist allerdings auch die Abnutzung
der Tastatur,wenn bei haeufiger Wahlwiederholung durch fehlende
Signale immer wieder neu gewaehlt werden muss.
Ist halt ne Revhnungssache.
Gruss Walter Scheel !
 
 
aw: Prepaid-Preise in China (SH)   guter beitrag schlechter beitrag
derHenne
04-jun-04
ich empfehle unicom! im gegensatz zu china mobile kann man unicom naehmlich auch aufladen, wenn kein guthaben mehr drauf ist, und zwar vom eigenen telefon. ist bei china mobile kein guthaben mehr auf deiner karte, dann brauchst du ein zweites telefon um aufzuladen das ist mir zu umstaendlich. dsunicom netz ist immer noch nicht genauso gut wie das china mobile, schlechteren empfang hab ich bisher aber nur in fahrstuhlen und kellerbars bemerkt.
 
 
aw: Prepaid-Preise in China (SH)   guter beitrag schlechter beitrag
Neu in SH
04-jun-04
derHenne
Das kann ich nicht bestaetigen. Auch wenn mein Handy auf 0 ist kann ich die CM Karte wieder aufladen.

Lass es doch gleich im Laden machen. Die machen das in 10 Sekunden. Bei mir dauert es immer bis ich die lange Nr. richtig eingetippt hab.
 
 
aw: Prepaid-Preise in China (SH)   guter beitrag schlechter beitrag
Juergen
04-jun-04
Also sorry aber ich war auch auf der Site von China Mobile (www.chinamobile.com) und dort gibt es Tarife anscheinend nur auf chinesisch, lediglich eine kleine Firmenbeschreibung auf Englisch.

Natürlich habe ich gegoogelt, und auch das Forum durchsucht, aber einen Konkreten Wert habe ich nicht gefunden.

Außerdem bin ich nicht auf die Idee mit einer Hong-Kong Seite gekommen, und "Main tariff structure of China Mobile (Hong Kong) Limited" und "Monthly fee" klingt für mich irgendwie nach einem Vertragstarif.

Und da ich auch nicht weiß, ob das nur ein lokales Angebot ist oder China-weit einsetzbar (hörte von Karten, mit denen man nur in bestimmten Städten telefonieren kann), hab ich halt einfach mal nachgefragt, dazu ist das Forum doch da ?!
 
 
aw: Prepaid-Preise in China (SH)   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
05-jun-04
Jürgen Las dich nicht verrückt machen.
Deine Frage ist legitim und sinnvoll Wenn man Fragen danach bewertet was man geschickt googeln kann ( evtl auch noch in Mandarin) dann findet man fast alles und man braucht hier nichts mehr zu fragen.

Dann wäre das Forum frei um sich den lebenswichtigen Praktikannten-Fragen zuzuwenden wie man die Mädels am besten anmacht oder wie man sich gegenseitig am besten nieder macht.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht