GUANGZHOU
Corona
Coronavirus
Jahr
Ausbruch
Forscher
Wuhan
Covid
Menschen
Wochen
Tiere
Normalit
Millionen
Euro
Jahren
Peking
Guangzhou
Pressespiegel
Durchblick
Covidoptikum
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Lan oder DSL   guter beitrag schlechter beitrag
Kindra
02-mär-07
Hallo nochmal,

also, nachdem mir hier im Forum netterweise schon einiges an Info zugekommen ist, habe ich jetzt ein paar Frage, von denen ich hoffe, dass sie mir hier beantwortet werden können.

Wir ziehen um und wechseln damit von ADSL2000 auf LAN. Man hatte uns eigentlich zugesichert, in der neuen Wohnung könne problemlos DSL beantragt werden, aber wie es wieder mal so ist, ist dem nicht so. Und das erfahren wir mal eben so 5 Tage vor dem Umzug. Eigentlich sollte ich mich ja an sowas gewöhnt haben....

Folgendermaßen: es handelt sich um ein Compound in Suzhou im SIP. Bei der Installation der Internetverbindung hat sich die Verwaltung für LAN entschieden, nicht für DSL.

Laut Angabe der China Telecom sei es nachträglich nicht mehr möglich, DSL zu bekommen. Ist das nun Humbug oder wirklich so. Wir wohnen momentan 5 Minuten von dem Compund entfernt und da bietet CT DSL an.
Wir haben uns jetzt bei anderen Anbietern informiert, laut deren Aussage ist zwar ein Wechsel von CT zu einem anderen Anbieter möglich, das löst das Problem des DSL aber nicht, denn auch ein neuer Anbieter könne nur eine DSL Verbindung liefern, wenn CT bereits vorher eine dort hatte.

Also: kann man echt jetzt kein DSl bekommen ? Da ich mich mit den Grundlagen einer solchen Verbindung nicht wirklich auskenne, finde ich es doch sehr seltsam, dass das nicht möglich sein soll.

Unser neues Compound ist netterweise auch noch recht gut ausgelastet, man kann sich also vorstellen, was da auf der 10m/sek Leitung abgehen wird, für den einzelnen nämlich nicht viel :(

Bin also für jeglichen Tipp, DSL zu bekommen, mehr als dankbar !!!
 
 
aw: Lan oder DSL   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
02-mär-07
Leider wird dir da niemand ne konkrete Antwort drauf geben können, da es eindeutig auf die Gegenheiten vor Ort ankommt.
Technisch ist es meist eigendlich kein Problem DSL anzubieten da dies ja über die Telefonleitung ankommt und die Dämpfungswerte der " letzten Meile das fast immer zulassen Rein praktisch könnte es aber sein, das sich dei CT schlicht weigert einen einzelnen Anschluss des Compounds in der Vermittlungsstelle áufzulegen.
Ob da Druck weiterhilt, ich weiss es nicht. Wir atten bei uns im officegebäude as Problem. Nach Beschwerden von etlichen firmen ist CT nun bereit zeltverträge mit ADSL zu machen.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht