GUANGZHOU
Corona
Coronavirus
Toten
Opfer
Wuhan
Live
Krise
Pandemie
Mehr
Krankenhaus
Verkehr
Kontakt
Ticker
Samstag
Trauertag
Guangzhou
Pressespiegel
Durchblick
Covidoptikum
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Slivester-Feiertagsregelung   guter beitrag schlechter beitrag
JoSy
24-dez-06
Silvester fällt auf einen Sonntag. Die EINFACHSTE & logischste Lösung für den Feiertag wäre, den Montag danach frei zu geben, wie es auch sonst üblich ist (=3 Tage).
Die CHINESISCHE, weil KOMPLIZIERTE Lösung ist, die Arbeitswoche komplett umzustellen & mal wieder "nach- bzw. vorzuholen".
Sa 30. + So 31. arbeiten, dafür 1.1.-3.1. frei (=3 Tage).

Könnte mir bitte jemand plausibel erklären, wozu solch ein Theater veranstaltet wird, bei dem gerade die Erholung zu kurz kommt, weil man wieder mal unnötiger Weise 7 Tage hintereinander arbeiten muss?
Was soll das? Der höhere Sinn dieser Aktion erschließt sich mir nicht!
 
 
aw: Slivester-Feiertagsregelung   guter beitrag schlechter beitrag
Qingsong
24-dez-06
Also...

ich geb mir Sylvester immer so die Kante, dass ich danach 2 Tage brauche um mich vom Delirium wegzubewegen und wieder zu den Normalsterblichen zurueck zukehren...

In diesem Sinne.... besinnliches Fest und frohes Neues!
 
 
aw: Slivester-Feiertagsregelung   guter beitrag schlechter beitrag
wasisendess (Gast)
24-dez-06
@Josy

Aber Sonntag und Samstag ist doch eh frei, aeaehm, fuer einige besser gesagt;
also kann man den nicht freigeben; Der erste ist per definition fuer alle frei, aber einige sind freier als andere. Also, wenn man was freigeben will, muss man das verschieben auf Dienstag und Mittwoch; aber es darf ja auch kein Arbeitstag verloren gehen, also muss man am Samstag und Sonntag vorarbeiten. Damit hat man zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: die Regierung gibt frei und die Regierung achtet auf die Effizienz, man kann also zweimal applaudieren. Eulenspiegelei: ja und nein. Hier sicherlich, aber auf anderen Gebieten ist das ein effizientes Konzept: die Raeder nach Sueden, und die Deichsel nach Norden ( oder umgekehrt ). Statt die 36 Kniffe zu lehren, die kaum ein Chinese kennt, sollte jener Herr aus Freiburg, besser diese Denkweise und ihre Umsetzung den Deutschen Managern beibringen.
Beispiel: mein Vermieter hat mir zum 1. Januar gekuendigt, muendlich. Nachdem ich ihm sagte, dass ich aber gerne bleiben moechte, weil ich eh Shanghai verlasse im Fruehjahr, war das natuerlich "meiyou wenti". Er wollte mir eigentlich nicht kuendigen, brauchte aber offensichtlich einige Moebelstuecke fuer den Eigenbedarf, nachdem irgendein ein anderer Plan schief gelaufen war. Die durfte er auch inzwischen abholen bei Mitminderung.
Alles ist unklar, aber in bester Ordnung. Ich gebe ihm die Miete fuer 3 Monate im Voraus und ueberpuenktlich 1 Monat vor dem Termin. Das Spiel spielen wir schon seit 2 Jahren unter verschiedenen Umstaenden. Sorry Josy, es ist so hier, es funktioniert und solange beide einen Vorteil davon haben, ist es Ok, oder? Im Regelfall sind hier alle Katzen Haustiere von Schroedinger, weder tot noch lebendig. Also: zwei Tage meckern weil man 7 Tage arbeiten muss und sich dann 3 Tage freuen, dass man frei hat. Was bleibt haengen im Gedaechtnis des Menschen? Eulenspiegel war immer froh beim Bergaufstieg: Warum? Er wusste, bald geht es bergab.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht