GUANGZHOU
Corona
Coronavirus
Million
Infektion
Pandemie
Zahl
Menschen
Infektionen
Europa
Firmen
Lars
Sieren
Schir
Krise
Gastautor
Guangzhou
Pressespiegel
Durchblick
Covidoptikum
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
forum   guter beitrag schlechter beitrag
addi
11-jul-03
Hallo Clemens!
prima das forum ist wieder offen. Welche Änderungen wurden denn vorgenommen.

Gruß addi
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
matondu
11-jul-03
...here we go again.
Ok...scheint sich doch nichts groß geändert zu haben.
Aber villeicht gibt es ja jetzt einen Soundeffekt wenn du gesperrt wirst, LuPeng.
Also wie Mama schon immer gesagt hat: Benehmts euch, Burschen !!
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
lu peng
11-jul-03
@mantondu
diesen test soll ein anderer machen, ich will gar nicht wissen ob es einen soundefekt gib. Ich habs ja geschaft vor dem abschalten 2 monate ohne eine sperre auszukommen.

@All
Was wird jetzt eigendlich gegen solche ausschweifungen, wie in der woche vor dem judgment day unternommen?
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
Jaaan
11-jul-03
@ all: Lest doch auf der Startseite den neuen Kommentar: "Das Ende des Schweigens". Dort sind alle Änderungen erklärt. Max. 5 Postings pro Tag und yelloperillo ist unser Oberzensor:-)
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
17-jul-03
Die Ernennung von Co-admins mag eine Loesung des zu grossen Zeitaufwandes fuer Clemens sein, allerdings finde ich - offen gesprochen - die Ernennung von YellowPerilo sehr, sehr "ungluecklich". Nach welchen Kriterien ging denn die Ernennung vor sich ? Die Vielzahl "freundlicher und ausgewogener Beitraege" ? Oder Selbsternennung ? Oder Chinesenbonus ?

Und die aktuelle Eingrenzungen von Diskussionen (Bush luegt...) ist auch kein gutes Zeichen. Mann kann doch wohl kaum die sinnvolle (und sich uebringens selbsterklaerenden) Orientierung des Forums an chinabezogenen Beitraegen des Forums derart auf die Spitze treiben. Ich jedenfalls brauche ab und an die Diskussion ueber ganz anders geartete Themen. Den ganzen Tag ChinaChinaChina, das haelt doch kein Mensch aus. Und sind dann nur noch so zuckermaessige, kurzinformative Strassen-Hausnummern-100-Yuan/h-postings gewuenscht ???

Im Rueckblick betrachtet war die letzte Diskussion sehr emotional, aber auch schon jenseits des Hoehepunktes. Trotz allem Aerger doch auch interessant (hab' ich mir gezogen). Und was jetzt: Die Leute sind verwirrt und gehemmt. Ich z.B. habe ersteinmal 2 Tage lang die postings nur gelesen. Stehe ich jetzt schon wieder wg. meiner obigen Auesserungen vor dem ban ? Ich finde, das Forum hat nicht dazugewonnen. Und hoffe, das da noch nachgebessert wird. Und sich die froehliche Mischung frueherer Tage wieder einstellt.
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
heinzi
17-jul-03
ich finde, es ist jetzt schon ein Riesenfortschritt. Immer nur die gleichen 3-4 Leute im Forum die sich nur mit sich selbst beschäftigen und wer wen nun beleidigt hat. Die lamentierenden Forderungen es muss im Forum alles so sein wie ich es haben will.
Außerdem finde ich es sehr gut wenn ein Chinese (ist YellowPerilo einer???) oder einer der die chinesische Mentalität genauer kennt als Expats die die Kultur ihres Gastlandes garnicht interessiert. Einige Äußerungen hier im Forum waren ja schon gelinde gesagt für Chinesen beleidigend wenn mehr.

@kleiner Prinz: schau mal vom Monitor weg aus dem Fenster. Wo bist du? In China! Wenn du über andere Themen schreiben oder chatten willst, kannst du dir doch ein entsprechendes auf deine Themen zugeschnittenes Forum suchen und brauchst nicht alle anderen mit deinen Ansichten zu "nerven". Das Forum gehört zu Schanghai.com und ich erwarte hier keine Gugelhupfbackrezepte sondern höchste das Rezept von leckeren Bao zi.

So, habe ich jetzt eine Rechtschreibkorrektur zu erwarten?
Heinzi
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
17-jul-03
@Heinzi
...von mir haste sicher keine Rechtschreibkorrektur zu erwarten.
Zu dem anderen:...bleib Du 'mal bei Deinen Baozi...
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
xiaojo
17-jul-03
Ich gebe Kleiner Prinz recht, es liegt einiges im argen und die Leute sind verwirrt. Wenn Clemens uns los haben wollte dann sollte er es direkt sagen. Ich werde mir dann eine andere Möglichkeit suchen. Ich bin doch keine Frage antwort maschine. Für mich verliert das Forum an Wert, wenn nicht mehr diskutiert werden darf.
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
Hans Zucker
17-jul-03
Hi,
ist es in den provinz nestern zu heiss oder hat da jemand auf dem lande schlechte laune? fragen ueber fragen....

beste gruesse, MUNTER BLEIBEN!
Hans Zucker
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
andre
17-jul-03
also ich finde, dass hier manchmal wirklich zu viele posts nacheinander kommen zu manchen themen, dafuer ist der chatroom doch staendig offen. es kann ja einer am ende den inhalt des chats ins forum stellen. Ich hab' jetzt schon einige male im chat gekuckt, wenn hier viel gepostet wurde, ist ja nie einer online....
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
17-jul-03
@Hans
....und auf die Fragen solch zuckersuessen Antworten.
Nein, Hans, bist auf dem Holzweg. Jeder hat seinen Stil und jeder kann ja hier 'was beitragen. Ich wollte Dich nicht persoenlich mit dem posting, oder Deinem Stil angreifen (ebensowenig wie YP - ich halte ihn nur eben in der Funktion als Co-admin fuer nicht geeignet). Habe mich auch schon so einiges gefragt....z.B., warum Du wenig Deine eigene Meinung aeusserst, aber hier so vielen mit fundierter Info hilfst. Es geht mich nix an. Aber von anderen sollte man aber eben auch nicht erwarten, sich allzusehr anpassen zu muessen. Es geht ja um einen moeglichst sinnvollen, informativen, aber auch breiten und attraktiven Rahmen fuer das Forum.
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
Yelloperilopremium member
17-jul-03
@ all forumites

Als ich das Angebot bekommen habe als Co-Admin dieses Forums probeweise auszuüben, war ich mir nicht sicher, ob das auf Gegenliebe treffen wird. Mir war von vornherein bewusst, dass ich einerseits die Unparteilichkeit aufrechterhalten muss, andererseits aber habe ich auch meine eigene Meinung und Standpunkt, und dies zu vereinbaren ist oft sehr schwer, wenn nicht unmöglich.

Nach langem Überlegen habe ich mich doch dazu entschieden, diese Aufgabe zu übernehmen, da ich seitens der chinesischen Forumites viele Zustimmungen bekommen habe.

Es ist schade, dass einige Forumites meine Ernennung als Co-Admin mit grosser Skepsis und Ablehnung reagieren. Ich werde als moralisch nicht ganz fit, Oberzensor oder als "unglückliche" Ernennung bezeichnet. Darf ich den Herrschaften doch mal fragen: Warum bin ich moralisch nicht ganz fit, warum bin ich schon Oberzensor bevor ich die Aufgabe überhaupt wahrgenommen habe und was ist so unglücklich daran (warum in Anführungszeichen? Es ist oder es ist nicht!), dass ich ernannt wurde. Das Wort Chinesenbonus deckt doch sehr deutlich auf was für ein Geist hinter diesem Wort steckt.

Nun, ich werde trotz aller Attacken versuchen, meine Aufgabe mit bestem Gewissen zu erfüllen, auch um die chinesischen Forumites nicht zu enttäuschen. Sollte dies mir nicht gelingen, treten ich gerne von meiner Position zurück.
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
17-jul-03
@YelloPerilo
...ungluecklich in Anfuehrungszeichen, da mir kein treffenderer Begriff eingefallen ist. Du hast es selber beschrieben: Die Funktion ist verantwortungsvoll. Aus den verschiedensten Gruenden wirst Du von Nicht-Chinesen nicht akzeptiert, da Du in der Vergangenheit genau solche Eigenschaften hast vermissen lassen, die die Funktion des Co-Admin fordert: Unparteilichkeit, Augenmass, Einfuehlungsvermoegen, Menschenkenntnis und nicht zuletzt Selbstkritik und Einsicht in eigene Fehler. Wenn jemand nicht akzeptiert ist, hat er keine Autoritaet und dann stellt sich Unbehagen und Abwehr ein. Mit der Folge, das das Forum Teilnehmer verlieren koennte.
Ich rede ueber die Funktion eines Co-Admins. Das Deine postings z.T. interessante, kontroverse Diskussionen mit moeglich gemacht haben, steht hier nicht zur Diskussion.
Mit "Chinesenbonus" ist gemeint, das ich die Zensur-/Loesch-/banpraxis als sehr einseitig zulasten der Nicht-Chinesen wahrgenommen habe. In Verbindung mit der nun von Dir wahrgenommenen Funktion als Co-Admin befuerchte ich daher keine Aenderung dieser Praxis, evtl. sogar eine tendenzielle Verstaerkung.

Dies sind meine Argumente, keine "Attacken" Dich fertigzumachen etc. Insoweit waere ich dankbar, wenn Du Deinen "Geist" auch dahingehend pruefen wuerdest.
Ich finde die Bereitschaft Deine Zeit fuer das Forum aufzuwenden bemerkenswert und wuensche Dir Erfolg und hoffe Du enttaeuscht weder Chinesen noch Nicht-Chinesen.
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
baolin
17-jul-03
heinzis erster abschnitt gefällt mir einigermassen, jetzt hört doch mal auf den teufel an die wand zu malen! mir hat yello jedenfalls noch nichts angetan mag aber auch nicht in alten postings rumblättern und nach fehlern von ihm suchen! gebt ihm eine chance ihr könnt euch dann melden wenn er wirklich fehler macht! bis jetzt war er sehr zurückhaltend und wenn er was postete hatte es hand und fuss! es braucht doch zwei einigermassen verschiedene parteien und nicht zwei die ins gleiche horn blasen. wie würde es denn aussehen wenn ich und lu die coadmins wären, ich denke mal wahrlich nicht gut;-)
gruss baolin
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
jabbapremium member
18-jul-03
Na also!
Wir haben wieder eine richtige Diskussion. Auch die Rahmenbedingungen stimmen. Wir sind im richtigen Thread, der Ton ist der Sachlage angemessen, passt also.
Eine detaillierte Stellungnahme habe ich ja bereits im "Bush luegt" Thread gepostet.
Wenn Ihr schon am schmoekern in alten Threads seit koennt Ihr mal nachsehen, was zu einem Bann oder zum Loeschen einzelner Beitraege gefuehrt hat. Ansonsten haben wir hier seit Wiedereroeffnung noch nicht eine Nachricht geloescht (bis auf die Test-Steilvorlage :-))))
Wir koennen heute Abend auch gerne das ganze bei Sebastian ausdiskutieren.
Zu den nicht SH - bezogenen Threads: von meiner Seite aus kein Problem, auch wenn es nicht in SH-Forum, sondern eher auf die www.zyn.de Seiten gehoert. Aber wie gesagt: die Etiquette muss gewahrt bleiben. Keine Schlammschlachten. Die schaffen nur boeses Blut und schrecken andere / neue Leser ab. Ausserdem tritt der Inhalt einer Nachricht in den Hintergrund und jedes noch so gute Argument verliert an Wert. Um Euch ein peinliches, aktuelles Beispiel zu geben und um Euch gleich noch einen Brocken hinzuwerfen: Berlusconi
Glaubt Ihr, den kann einer nach solchen Aeusserungen noch ernst nehmen? Da warten jetzt alle bis die italienische Ratspraesidentschaft vorbei ist. Genauso koennte es einem hier ergehen. Ich erinnere mal an unseren englischschreibenden Provokateur, den nach kurzer Zeit niemand mehr beachtete.

CU tonight

Jabba
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
yelloperilopremium member
18-jul-03
@ kleiner Prinz

Du mußt dich nicht rechtfertigen. Wer zwischen den Zeilen liest, kann sich vorstellen was Du an sich sagen willst. Mir ist das letztendlich so ziemlich egal was Du von mir hältst. Ich habe fairerweise als neuer Co-Admin die Reaktion auf meine Ernennung dargestellt. Wenn ein paar das nicht vertragen können...

tant pis

Gruss

YP
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
Hatsche
18-jul-03
Ich wuerde in gutem Deutsch Sagen hat man da nicht den Bock zum Gaertner gemacht ? ? ?
Oder wie soll ich tant pis deuten !
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
18-jul-03
@YP
…schoen, das Du mir recht gibst ! Bei solchen Wahrnehmungs- und Interpretationsdefiziten frage ich mich wirklich, wie Du auf die Idee kommen kannst hier als Co-admin zu fungieren. Nicht einmal Deine Person kannst Du von der Funktion, die Du hier ausfuellen sollst/willst trennen, oder zwischen “Attacke” und kritischem Dialog unterscheiden. Ich beantworte Dir eine Frage und Du reagierst mit Herablassung. Du suchst irgendwo zwischen den Zeilen mein Psychogramm zu dekodieren und verstehst nicht einmal die Zeilen selber !!!

@Clemens
Ich schlage vor Jabba und YP jeweils als Co-admin ihrer jeweiligen Klientel fungieren zu lassen, also Jabba bei Nicht-Chinesen und YP bei Chinesen. Jeder hat da wohl seine Legitimation. Bei unklarer Urheberschaft und/oder Jabba und YP koennen sich nicht einigen, hast Du letztinstanzlich das Sagen. Klingt ziemlich elend buerokratisch, aber ‘was anderes faellt mir nicht mehr dazu ein. Das kann einfach so nicht funktionieren.
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
J
18-jul-03
@kleiner
Bleib doch bei Deinen 'nicht-Chinesen' und überlasse das Forum denen, die die Menschen nicht nach ihre rassischen Zugehörigkeiten sortieren.
 
 
aw: forum   guter beitrag schlechter beitrag
yelloperilopremium member
18-jul-03
Die Idee mit der Rassentrennung/ Apartheit ist unpraktikabel und sicherlich auch nicht erwünscht, da das Ziel dieses Forums u.a. die Verständigung zwischen Chinesen und Deutsche fördern will. Eine derartige Trennung ist eher kontraproduktiv.

@kleiner Prinz

Ich möchte gerne wissen, was Du eigentlich willst. Ist es so unerträglich für Dich, dass ich Yelloperilo, ein Chinese, hier darüber entscheiden kann, was geschrieben werden darf und was nicht, oder habe ich in der Vergangenheit so gravierend unmoralische Posts geschrieben, dass ich von vornherein nicht für diese Arbeit geeignet bin. Zeig mir einen konkreten Fall, wo ich so abgrundtief unmoralisch gehandelt habe, dass man mir diese Aufgabe nicht in die Hand geben kann. Ich klammere nicht wie eine Klette an diese Aufgabe sondern opfere meine freie Zeit für eine gute Sache.
 
 
Seite 1 2 3

(thread closed)

zurück übersicht