GUANGZHOU
Corona
Coronavirus
Statistik
x
Zahl
Infizierte
Symptome
Wirtschaft
Landkreis
Atemschutzmasken
Zahlen
Video
Experten
Newsblog
Industrie
Guangzhou
Pressespiegel
Durchblick
Covidoptikum
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Software Programierung in China   guter beitrag schlechter beitrag
Shiner
30-aug-03
Wer hat Erfahrungen mit Auftragsprogramierungen englisch- oder deutschsprachiger Anwendungen bei chinesischen Softwareunternehmen gemacht?
Wie ist das Qualitaets- und Preisniveau fuer Offshore Programming im Vergleich z.B. mit Indischen Unternehmen?
 
 
aw: Software Programierung in China   guter beitrag schlechter beitrag
tian ye
01-sep-03
Hallo, ich arbeite bei einer Firma die Softwaresysteme entwickelt oder anpasst. Unsere Spezialitaet sind Java basierte E-Commerce (www.bolchina.com), E-Marketplace (auf Basis des IBM Websphere) Logistik- und CRM Systeme. Das Qualitaetsniveau ist gut, unsere Muttergesellschaft ist eine deutsche Firma, wir koennen also auch auf deutsches Knowhow zurueckgreifen. Bisher haben wir nur fuer den chinesischen Markt enwickelt, deutsche oder englische Versionen sind aber auch moeglich. Den Preisvergleich mit indischen Unternehmen kann ich nicht liefern, ich kenne die indischen Firmen nicht. Aber ich denke die werden nicht billiger sein. Wenn du mehr Informationen moechtest, schreib mir doch einfach eine E-Mail, die Adresse findest du in den Profilen. Dann koennen wir uns mal zusammensetzen (falls du in Shanghai bist) oder anders in Kontakt treten. Wenn du noch in good old Germany bist kannst du natuerlich auch mit unseren deutschen Kollegen naehere Details besprechen. Ich kann dann den Kontakt herstellen.
 
 
aw: Software Programierung in China   guter beitrag schlechter beitrag
Juri Slawik
03-sep-03
Wenn du nicht in China bist macht Entwicklung hier keinen grossen Sinn.
Entwicklung in Indien ist ungefaehr 30% guenstiger und die besseren Firmen in Indien verfuegen auch ueber eine entsprechende Qualitaetskontrolle.
Ein wesentlicher Unterschied ist die Art des Projektmanagements. Inder programmieren nur was 100% definiert wurde, Chinesen tendieren dazu bei unklaren Aufgabenstellungen zu interpretieren.
Fuer Entwicklung in Indien ist es also absolut erforderlich ein sauberes Pflichtenheft zu haben, danach geht es im wesentlichen nur noch um das Einhalten der Termine. Bei Entwicklung in China ist es am wichtigsten im staendigen Dialog mit den Entwickern zu stehen um sicherzustellen, dass die Zielvorgaben eingehalten werden.
Ich habe mit beiden Ansaetzen schon Erfolg und Misserfolg gehabt, haengt eben sehr stark vom jeweiligen Partner und dem internem Projektmanagement ab.
 
 
aw: Software Programierung in China   guter beitrag schlechter beitrag
Jerome
03-sep-03
Eurobiz, Augustausgabe, - ein Artikel ueber "The Chinese Advantage in Software Development" : der Autor vergleicht zwar nicht die Preise zw. Indien und China, haelt es aber fuer durchaus moeglich, dass China in Zukunft einen aehnlichen Rang wie Indien erreicht.
Er fuehrt als pro fuer China an:
- wachsende Qualitaet, sinkende Kommunikationsproblematik
- niedrige Preise
- politisch stabiles Umfeld (vs. Indien-Pak Konflikt)

weiss jemand, wie heiss das Thema wirklich ist? in welchem umfang lassen sich overseas firmen bereits ihre sw hier erstellen? wenn ich etwas programmieren lassen moechte, wie finde ich den "richtigen" provider?
 
 
aw: Software Programierung in China   guter beitrag schlechter beitrag
tian ye
03-sep-03
Wie schon gesagt, wir arbeiten gerade daran die Infrastruktur fuer solche Projekte aufzubauen. Wir haben schon ein Programmierer Team das grosse Projekte fuer chinesische Kunden realisiert hat. Durch die deutsche Firma und entsprechend der Ansprechpartner dort lassen sich Kommunikationsprobleme fuer den Kunden minimieren. Was die Kosten angeht, so gibt es eine Studie von der Gartner Group die davon ausgeht, das die Kosten 20-40% geringer als in Indien sind.

Im Moment gibt es einige Studien von Unternehmensberatungen oder Research Companies die sich mit Offshore Programmierung oder Verlagerung von Dienstleistungen von USA und Europa nach Asien (besonders Indien und China) befassen. Ich habe vor kurzem von einer Studie gelesen, die davon ausgeht, dass in den naechsten 6 Jahren einige 10000 Arbeitsplaetze im Servicebereich von den USA nach Asien verlagert werden. Die Studie wurde im Spiegel online zitiert, genauen Verweis habe ich leider nicht mehr. Aber das Thema ist schon heiss und wird es vermutlich auch noch laenger bleiben...
 
 
aw: Software Programierung in China   guter beitrag schlechter beitrag
Shiner
05-sep-03
@Juri:
Dass man Betreuung hier vor Ort sicherstellen sollte, nehme ich dir gerne ab. Aber warum sollte Indien 30% billiger sein? An den Loehnen kann's wohl nicht liegen.

@Alle:
Hier ist der link zu dem Eurobiz Artikel, den Jerome erwaehnt hat:
http://www.sinomedia.net/eurobiz/it0308.html

oder siehe auch:
http://www.luxoft.com/content/rus/55/557-article.asp

Wo bekommt man Kontakte und Infos ueber den chinesischen Offshore markt? CeBit Shanghai?
 
 
aw: Software Programierung in China   guter beitrag schlechter beitrag
Juri Slawik
05-sep-03
@Shiner
Die Loehne in Indien kenne ich nicht, aber die Programmiererstunden sind deutlich guenstiger, so dass sich bei aufwandsbezogenen Arbeiten eine derartige Differenz ergibt.
Ein Grund dafuer ist sicher, dass die drei Standorte mit einigermassen ausgepraegter IT-Struktur (Guangzhou, Beijing und Shanghai) eben auch die Standorte mit den hoechsten Loehnen und Nebenkosten sind.
Ein Freund beschaeftigte selbst in Guangzhou zwei Indische Entwickler weil sie guenstiger waren als die heimischen.
 
 
aw: Software Programierung in China   guter beitrag schlechter beitrag
jerome
05-sep-03
- shiner

auf der CeBIT Asia gibt es dieses Jahr das Sino-German Forum. zwei der Redner werden zum Thema "outsourcing" referieren. weitere infos im link sino-german forum auf der www.cebit-asia.com website.
CeBIt Asia wird ab naechstem jahr einen pavilion mit anbietern von offshore programming services beherbergen.
ansonsten googel: " offshore programming china" .... kommt einiges bei rum.
gruesse
 
 
aw: Software Programierung in China   guter beitrag schlechter beitrag
Jerome
05-sep-03
nachtrag:
Global IT Outsourcing Summit 2003
http://www.iturls.com/English/SoftwareExport/SEp_22.asp

hat jemand ne idee ob dieses forum etwas taugt? infos auf der website sind leider etwas duenn
 
 
aw: Software Programierung in China   guter beitrag schlechter beitrag
Bill Gates
12-sep-03
Indien billiger? Meine Erfahrung ist, dass Indien deutlich teurer ist. Aber was aus Indien kommt funktioniert.

Wer billig off-shore programmieren will geht heutzutage oft auf die Philippines.

Ansonsten zaehlt: ganz klare Vorgaben machen
Jedes (JEDES) Detail beschreiben
Nichts der Softwarefirma selber entscheiden lassen
Und doch nochmal suchen ob's nicht doch eine Fertigloesung gibt

Mein Erfahrung mit Firmen aus Hong Kong ist dass diese komplett inkompetent sind und nichts auf die Beine stellen koennen. China ist da vermutlich besser, ich waere aber sehr vorsichtig.

Oft geht's dabei ja um CRM Systeme o.ae., die Softwarefirmen sind da bestimmt gute programmierer, haben aber vom Business 0-Ahnung.

Also vorsicht, sonst wird man ganz uebel abgezockt.
 
 
aw: Software Programierung in China   guter beitrag schlechter beitrag
dong le ma?
19-sep-03
Bin seit ein paar Monaten in den Phillipinen und kann nur bestätigen was Bill Gates geschrieben hat. Es sind nun schon einige Firmen hier tätig und was die Qualität des Personals angeht, kann man auch nicht motzen. Nur Effizienz ist halt einfach noch ein Fremdwort. Für jeden der ernsthaft darüber nachdenkt, hier zu investieren gilt folgender Rat:
Erst mal ein kleines Pilotprojekt anfangen und aufpassen, dass man nicht mit dem ganzen Familienclan als Angestellte endet :-)
 
 
aw: Software Programierung in China   guter beitrag schlechter beitrag
tian ye
19-sep-03
@Dong le ma
Bei offshore Programmierung geht es ja genau darum, dass ich mir keine Angestellten (ob mit oder ohne Familienclan) ans Bein binde, sondern guenstig Programmier Know How einkaufe; und zwar Projektbasiert und nicht auf laengere Zeit.
@Bill Gates
Was das Know How angeht, natuerlich sollten sie gute Programmierer sein, dafuer werden sie bezahlt. Das Business Know How muss insofern vorhanden sein, dass sie verstehen was der Kunde moechte. Aber das bringt uns an den Anfang zurueck: Je besser die Vorgaben der Kunden, desto besser werden sie natuerlich umgesetzt.
Wenn der Offshore Programmierer zusaetzlich zum Programmieren auch noch erhebliches Business Know How hat und Business Consulting machen kann ist das natuerlich eine Superkombination. Das laesst sich vermutlich am besten an den Referenzkunden und dem Firmenhintergrund ermessen.
 
 
aw: Software Programierung in China   guter beitrag schlechter beitrag
jee
19-sep-03
ich arbeite in einer Softwarefirma im Norddeutschland.
Der Chef denkt auch manchmal an Offschore Programmierung, wo vielleicht in China oder Ost Europa..

Das Thema ist sehr interssiert... keep watching
 
 
aw: Software Programierung in China   guter beitrag schlechter beitrag
dah
19-sep-03
@ll,
war heute auf der cebit und habe einen entsprechenden Kontakt gefunden, sprich mal Herrn Hai Zhao von der Firma OCTIGA an, (), spricht hervorragendes deutsch, seine Angebote haben sich gut angehoert, ihr koennt euch auf seinen 14:30 Termin berufen, hoert's euch einfach mal an

Narhallamarsch!
 
 
aw: Software Programierung in China   guter beitrag schlechter beitrag
Bill Gates
20-sep-03
@tian ye
Ich stimm dir zu, und leg noch hinterher das ein grosses Problem ist, viele Auftraggeber nicht klar formulieren was genau gefordert ist. Das Ergebniss ist dann entsprechend.

Witzig in dem Zusammenhang: das deutsche 'Green Card' Projekt das im Glauben startete das indische Programmiere noch fuer Reis arbeiten. Deutschland als Arbeitsort ist fuer qualifizierte Auslaender unattraktive.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht