GUANGZHOU
Corona
Coronavirus
Jahr
Ausbruch
Forscher
Wuhan
Covid
Menschen
Wochen
Tiere
Normalit
Millionen
Euro
Jahren
Peking
Guangzhou
Pressespiegel
Durchblick
Covidoptikum
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Schach   guter beitrag schlechter beitrag
Aleksandra, Szymik
21-nov-04
Es interessiert mich, ob das Schachspiel in China populär ist, wie die Spielvarianten da aussehen und was man für Schachfiguren benutzt.
 
 
aw: Schach   guter beitrag schlechter beitrag
Frieder Demmer
21-nov-04
Schachspielen ist in China so populaer, dass sich auf Baustellen Bauarbeiter teilweise Figuren aus Ton formen, um in der Pause spielen zu koennen.

Leider bin ich selbst gar kein Schachfan und kann daher zu den anderen Fragen nichts beitragen. Hoffe es meldet sich noch jemand mit mehr Durchblick in dem Gebiet.
 
 
aw: Schach   guter beitrag schlechter beitrag
sinochess
21-nov-04
Es stimmt schon, dass Schach in China sehr populär ist (China soll auch einer der Erfinderländer sein). Aber es handelt sich um das chinesische Schach. Näherers Info findet man bei allen Suchmaschinen.

Das normale Schach ("World Chess" chinese chess) beherrscht die meisten nicht. Es wird aber mit der Zeit schon immer mehr. Wenn du spielen willst, existieren über Internet viele kostenlose englische und deutsche Server.
 
 
aw: Schach   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
22-nov-04
wie sinocess schon erklaerte, es wird das chinesische Schachspiel (Xiangqi) gespielt. Anstatt Figuren, werden runde Steine mit Schriftzeichen verwendet. Im chinesischem Schachspiel gibt es keine Koenigin. Die Zuege der Steine aehneln sich zwar, aber sind nicht die gleichen. z.b. darf der Koenig nicht aus seinem Viereck (Palast). Doch das Ziel ist der gleiche. Einem Matt setzen. Neben Majong ist Xiangqi (Schach) das zweitbeliebteste Freizeitbeschaeftigung der Chinesen. Das uns bekanntere Schachspiel wird auch in China gespielt, aber erlangte seine Popularitaet erst seit einpaar Jahre. Es kommt aber immer noch sehr sehr selten vor (fast ueberhaupt nicht), dass man irgendwelche Chinesen in China auf der Strasse sieht, die den uns bekannten Schach spielen.
 
 
aw: Schach   guter beitrag schlechter beitrag
oOWOo
22-nov-04
Alek,

im Gegensatz zum internationalen Schach ziehst Du beim chinesischen Schach auf den Linien (es gibt also keine 64 Felder). In der Mitte des Brettes gibt es einen Fluss, denn nicht alle Deine Figuren ueberqueren duerfen. Die Spielfiguren sind de Facto nur chinesische Schriftzeichen. Die Zuege der Tuerme und Springer sind die gleichen, aber es gibt auch Figruen mit komplett unterschiedlichen Moves. Interessant, definitif.
 
 
aw: Schach   guter beitrag schlechter beitrag
Aleksandra
27-nov-04
Sind die Chinesen genauso gut im Schach wie die Russen?

Grüsse
 
 
aw: Schach   guter beitrag schlechter beitrag
sinochess
27-nov-04
Hängt ab von welchem Geschlecht du reden willst!!

Mir ist es keinen chinesichen Weltklassespieler bekannt.
Aber bei den Frauen stellt China schon seit Jahren die Weltmeisterinnen.
 
 
aw: Schach   guter beitrag schlechter beitrag
Aleksandra
27-nov-04
Referenz: sinochess mailto:guangdeji@yahoo.de

Es ist sehr minimal, dass die männlichen Chinaschachmeister unbekannt sind.

Ade
 
 
aw: Schach   guter beitrag schlechter beitrag
freak
27-nov-04
Dachte, dass Go in China populärer ist.
Weiß jemand dazu genaueres?
 
 
aw: Schach   guter beitrag schlechter beitrag
sinochess
28-nov-04
@Aleksandra
"Unbekannt" sind natürlich keiner auf der Welt, du kannst auch ein Unterligaspieler bei den Verbänden und Zeitungen finden.

Ich habe auch deswegen nicht behauptet, dass die Chinesen unbekannt sind. Nur im Schachwelt spielen sie momentan leider nur eine untergeordnete Rolle. Oder ist es dir bekannt, dass ein Spiel mit Chinabeteiligung irgendwo übertragen wird, sei es im Fernsehen oder auf einem Schachserver,..
 
 
(thread closed)

zurück übersicht