GUANGZHOU
Durchblick
Meer geht (n)immer
 
Appel30
harry5326
Ullebambulle25
Superburschi125
AKPudong23
Moritzlo23
shanghai1123
Benni-Hsinchu23
Alexander8223
Mysticlad23
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Trump
Jahre
Staatschef
Deal
Bedingungen
Regierung
Geschäft
Walmart
Haft
TikTok
Firmen
Oracle
Tiktok
Regierungskritiker
Anti
Guangzhou
Pressespiegel
34°C
Wetter
Treffen
Zurück
Expats oder Chinesen?  
Umfrage: Mein Freundeskreis in China

Niemand ist gerne allein in Guangzhou. Gesellschaftliche Kontakte sind essentiell und gerade für neuangekommene China-Expats unverzichtbarer Teil der Lebensqualität. Doch wie setzen sich Freundeskreise vor Ort zusammen?

Bei chinesischen Bekanntschaften ist oft ein - verschiedentlich ausgeprägter aber nicht von der Hand zu weisender - Kulturunterschied zu überbrücken. Ist dies einmal geschafft, warten interessante Einblicke in Kultur und Gesellschaft Chinas... und man kann im Regelfall davon ausgehen, dass dieser Kontakt nicht nach einem Monat wieder abrauscht sondern auch noch in zwei, drei Jahren hier in Guangzhou leben wird.

Freundschaften unter Expats entstehen unkomplizierter, haben aber aus diversen Sachzwängen heraus oftmals eine kürzere Halbwertszeit. Bittersüße Farewellpartys können, mehrmals pro Jahr erlebt, durchaus auf's Gemüt schlagen und nicht immer lässt sich enge Freundschaft über Länder oder Kontinente hinweg in gleicher Qualität weiterpflegen. Gleichzeitig wartet auf dem nächsten Stammtisch, Networking-Event oder Kammertreffen schon die nächste Gruppe potenzieller Freund/inn/en und das Gesellschaftskarussell dreht sich weiter.

Die kanton.pro Umfrage möchte es wieder ganz genau wissen und lädt hiermit zur anonymen Abstimmung.

Zur China-Freundeskreis-Umfrage
kanton.pro Gruppen

Quelle: Team kanton.pro     Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: