GUANGZHOU
Corona
Lockdown
Peking
Proteste
Millionen
Wirtschaft
Welt
Chinesen
Menschen
Fußball
Millionenstädte
Nach
Protesten
Fünftel
Exil
Guangzhou
Pressespiegel
Treffen
PODCAST
Zurück
Zdraveĭte statt Nǐ hǎo? 
Dokutipp: Expats im ärmsten Land der EU

Sparen bei den Bulgaren: Der Balkanstaat lockt mit einem flachen Steuersatz, niedrigen Lebenskosten, Nähe zur DACH-Region sowie einer wachsenden Ausländer-Community. Davon profitieren vor allem ortsunabhängig Beschäftigte: Weiterhin RMB verdienen und vor Ort Levas ausgeben, lautet die Geo-Arbitrage-Formel. Gleichzeitig ist das Land am Schwarzen Meer aber auch das ärmste der EU, dem Einheimische für mehr Wohlstand zu Abertausenden den Rücken kehren.

Tipp: Zum Abspielen ggf. VPN mit deutschem Server aktivieren und danach www.kanton.pro/news in neuem Privat- oder Inkognito-Browserfenster öffnen.

Eine mögliche Option für die Zeit nach China? Interessante, wenn auch inhaltlich coronalastige Doku über die Attraktivität eines strukturschwachen Landes in Südosteuropa.

Mitreden: Könnte ich mir Bulgarien als neue Heimat vorstellen?

Quelle: Arte    
Zurück

kanton.pro © 2022 secession limited | contact | advertise | impressum